INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Nutzungsbedingungen


Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Generali Versicherung AG für die Website wecarelife.generali.at

1. Inhalt des Online-Angebots

Generali Versicherung AG bietet unter der Internet-Adresse wecarelife.generali.at Informationen aus den Themenbereichen Gesundheit, Fitness, Ernährung und Lifestyle sowie verschiedene interaktive Applikationen und Dienste an.

Generali Versicherung AG behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Generali Versicherung AG weist darauf hin, dass alle angebotenen Inhalte rein informativen Zwecken dienen und keinesfalls eine persönliche Beratung und Betreuung durch einen ausgewiesenen Experten, wie etwa einen approbierten Arzt oder Psychotherapeuten, ersetzen können.

Die Kenntnisse in der Medizin und anderen Wissenschaftsbereichen, die auf dieser Website behandelt werden, unterliegen aufgrund wissenschaftlicher Forschungen und Entwicklungen in der klinischen Praxis einem stetigen Wandel. Unsere Redakteure und Autoren versuchen stets wissenschaftliche Informationen sorgfältig zu recherchieren sowie korrekt und in verständlicher Form darzustellen.

Die angebotenen Inhalte dürfen und können NICHT – vor allem, wenn sie medizinische Themen/Fragen betreffen – die Grundlage für die eigenständige Erstellung von Diagnosen oder die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden oder Therapieformen bilden.

2. Geltungsbereich

Sämtliche Angebote, Leistungen oder Dienste, welcher Art auch immer (in weiterer Folge kurz Dienste), die Generali Versicherung AG unter den Domains „wecarelife.generali.at“ bzw. den unter diesen Internet-Domains abrufbaren Websites erbringt, erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Nutzungsbedingungen (in weiterer Folge kurz ANB) in der jeweils gültigen Fassung. Die ANB gelten auch für alle künftigen oder erweiterten Dienste, selbst wenn dies im Einzelfall nicht mehr gesondert vereinbart wird. Mit der Inanspruchnahme der Dienste unterwirft sich der Nutzer jedenfalls diesen ANB. Abweichungen von diesen ANB bedürfen in jedem einzelnen Fall der ausdrücklichen, im Vorhinein und schriftlich erteilten Zustimmung durch Generali Versicherung AG.

3. Erbringungen und Inanspruchnahme der angebotenen Dienste

Generali Versicherung AG erbringt sämtliche Dienste jeweils nur nach Maßgabe der bestehenden technischen, wirtschaftlichen, betrieblichen und organisatorischen Möglichkeiten. Generali Versicherung AG haftet daher nicht für allfällige Unterbrechungen, Störungen, Verspätungen, Löschungen, Fehlübertragungen oder einen Speicherausfall in Zusammenhang mit der Inanspruchnahme von Diensten bzw. der Kommunikation mit dem Nutzer.

Der Nutzer nimmt zur Kenntnis, dass die von Generali Versicherung AG angebotenen Dienste auch unter Einbeziehung dritter Netzbetreiber angeboten werden. Generali Versicherung AG ist berechtigt, alle oder einzelne Dienste aus internen Gründen, etwa zu Wartungszwecken, zu unterbrechen oder zu beschränken. Der Nutzer wird daraus keine Ansprüche ableiten, Generali Versicherung AG wird jedoch auf eine schnelle Störungsbeseitigung hinwirken.

4. Haftung

Die Website wecarelife.generali.at und die auf ihr enthaltenen Informationen werden von Generali Versicherung AG laufend mit größtmöglicher Sorgfalt geprüft und aktualisiert. Dennoch können Informationen bereits ihre Gültigkeit verloren haben. Soweit gesetzlich zulässig wird daher die Haftung und Gewährleistung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der veröffentlichten Informationen ausgeschlossen, d.h. die Betreiber haften daher nicht für Schäden (materieller oder immaterieller Art), die in direktem oder indirektem Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website entstehen.

Weiters übernimmt Generali Versicherung AG aufgrund der fehlenden Möglichkeit zur Einflussnahme keinerlei Haftung und Gewährleistung für Inhalte auf über externe oder weiterführende Links verbundenen Sites. Diese Erklärung gilt für alle auf der Website “wecarelife.generali.at” angebrachten externen Links und alle weiterführenden Links.

Die Haftung von Generali Versicherung AG ist dem Grunde nach in jedem Fall auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der Ersatz von Schäden ist hinsichtlich von Mangelfolgeschäden, bloßen Vermögensschäden, entgangenem Gewinn und von Schäden Dritter in jedem Fall ausgeschlossen. Die Haftung von Generali Versicherung AG ist zudem in jedem Fall der Höhe nach mit netto EUR 100.000,-- (Euro einhunderttausend) beschränkt. Für den Nutzer allenfalls günstigere, zwingende Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hievon unberührt.

5. Verwertungs- und Nutzungsrechte

Sämtliche von Generali Versicherung AG angebotenen Inhalte, insbesondere zur Verfügung gestellte Informationen, Daten, Texte, Bilder, Graphiken etc., dürfen ausschließlich nur zum privaten Gebrauch des Nutzers verwendet und insbesondere weder veröffentlicht noch bearbeitet werden. Eine kommerzielle Nutzung, auf welche Art diese auch immer erfolgt, ist jedenfalls unzulässig.

6. Gerichtsstand, Erfüllungsort und anwendbares Recht

Ist der Benutzer nicht Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, so ist das in Wien sachlich zuständige Gericht für sämtliche Streitigkeiten ausschließlich zuständig. Ist der Nutzer Konsument im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes, ist jenes Gericht für Streitigkeiten zuständig, in dessen Sprengel der Nutzer seinen Wohnsitz, seinen gewöhnlichen Aufenthalt oder seinen Ort der Beschäftigung hat. Erfüllungsort für sämtliche Ansprüche und Verpflichtungen ist der Firmensitz von Generali Versicherung AG in (derzeit) 1010 Wien.
Es gilt ausschließlich das materielle Recht Österreichs unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

7. Salvatorische Klausel/Sonstiges

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen der ANB berührt nicht die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen; diesfalls gelten jene Vereinbarungen als getroffen, welche rechtswirksam sind und der ursprünglichen Zielsetzung von Generali Versicherung AG am nächsten kommen.
Soweit in diesen ANB Schriftlichkeit verlangt wird, genügt auch die Übermittlung per Fax oder per E-Mail diesem Erfordernis.