INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, erklären Sie sich mit Nutzung unserer Website einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Apps für mehr Entspannung

Das Smartphone ist aus unserem Leben kaum noch wegzudenken. Ob bei der Arbeit oder in der Freizeit – die smarten Geräte sind unsere ständigen Begleiter. Allzu oft werden sie vom praktischen Gadget aber zum Stressfaktor. 

Version vom

Immer erreichbar, immer online, immer informiert. Mittlerweile gibt es jedoch zahlreiche Apps, die genau dem entgegenwirken und das Handy zur Entspannungsoase machen sollen. Wir stellen verschiedene Ansätze vor.

Digital Detox

Fühlen wir uns von der digitalen Welt gestresst, ist es am naheliegendsten, den Smartphonekonsum einzuschränken. Oft ist uns aber gar nicht bewusst, wie viel Zeit wir mit Blick auf den kleinen Bildschirm verbringen. Zahlreiche Anwendungen überwachen das Nutzungsverhalten und zeigen genau auf, womit wir uns wie lange beschäftigen. Für iOS wurde beispielsweise die kostenlose App Moment entwickelt. Einmal installiert, läuft sie ständig im Hintergrund. Sie zeichnet auf, wie oft das Handy zur Hand genommen wird und welche Apps zum Einsatz kommen. Diese Erkenntnisse können dabei helfen, sich bewusst für Auszeiten zu entscheiden. Die App erlaubt es, Limits für die Smartphonenutzung festzulegen. Ist das Limit erreicht, erklingt ein Alarmton.

Ähnliche Funktionen für Android-Nutzer bietet die kostenlose App QualityTime. Sie zeigt nicht nur die Gesamtnutzungszeit oder die Nutzung einzelner Anwendungen an, sondern auch, wie oft der Smartphone-Screen eingeschaltet wurde. Pausen lassen sich in der App fest einplanen. Auf Wunsch werden in dieser Zeit eingehende Benachrichtigungen blockiert und eingehende Anrufe automatisch mit Textnachrichten beantwortet.

Lediglich einen groben Überblick über das Nutzungsverhalten liefert die App Checky (für iOS und Android). Wer möchte, kann für festgesetzte Pausen einfach in den Flugmodus wechseln und sich so eine Auszeit vom Onlinesein gönnen.

Meditation in der Hosentasche

Einen ganz anderen Ansatz verfolgen zahlreiche Apps, die geführte Meditationen anbieten. Hier geht es nicht um den Verzicht auf das Smartphone. Vielmehr wird es zu einem Werkzeug, um bewusster zu entspannen. Keine Zeit, einen Yogakurs zu besuchen? Viele Apps bieten Anleitungen, die nur wenige Minuten pro Tag in Anspruch nehmen. Die Übungen lassen sich leicht in den Alltag integrieren.

Die Vielzahl der Angebote, die sich derzeit auf dem Markt befindet, macht es nicht unbedingt leicht, das passende Programm zu finden. Zum Glück bieten Apps wie Headspace7Mind oder Zenify zumindest eine kostenlose Grundversion. So kann man in Ruhe ausprobieren, was einem liegt und tatsächlich hilft, bevor man sich etwa für die Buchung weiterer Onlinekurse entscheidet.

Akustische Entspannung

Keine störenden Benachrichtigungen, dafür entspannende Klänge aus dem Smartphone – Apps wie Calm wollen mit leiser Musik oder Meeresrauschen zum Wohlbefinden beitragen. 25 beruhigende Sounds wie das Prasseln von Regen, Gewitter oder ein knisterndes Lagerfeuer bietet die kostenlose App Rain Rain. Ob als Konzentrationshilfe, Begleitung bei Meditations- oder Atemübungen oder als Einschlafhilfe – natürliche Geräusche abseits des Großstadtlärms sind so immer und überall verfügbar. Für die kurze Auszeit vom Alltag.

Smarter Schlaf

Dass gesunder Schlaf ausschlaggebend für Wohlbefinden und Gesundheit ist, ist unbestritten. Einerseits ist oftmals zu viel Stress für Schlafstörungen verantwortlich, andererseits erhöhen Schlafprobleme das Stresslevel zusätzlich. Bereits erwähnte Tipps wie Meditation oder sanfte Klänge können beim Einschlafen helfen und so für mehr Erholung sorgen. Darüber hinaus gibt es aber auch Apps, die sich auf die Verbesserung des Schlafverhaltens spezialisieren. Sie analysieren unseren Schlaf mit Bewegungs- und Geräuschsensoren, geben Auskunft über belastende Faktoren in der Umgebung und ermitteln den idealen Zeitpunkt zum Wecken (zum Beispiel Sleep Cycle für iOS und Android).

Auch für das kleine Nickerchen zwischendurch bietet das Smartphone die passende Unterstützung. Sogenannte Power Naps am Tag sollen die Energiespeicher wieder aufladen und die Konzentrationsfähigkeit verbessern. Wichtig dabei ist, dass man aufwacht, bevor die Tiefschlafphase erreicht wird. Beim Finden des perfekten Zeitpunkts sind Apps behilflich, zum Beispiel Pzizz

mehr anzeigen

Aktuellste Artikel aus Wellness & Entspannung


Frauen im Hammam
Hammam – Orientalische Badekultur für Ihr Zuhause
Heiße Tipps für mehr Entspannung
Frau liegt auf dem Rücken im Wasser und "schwebt"
Floating: sanft zur Tiefenentspannung

Unterkategorien


Reisen & fremde Kulturen

Ob einmal um die ganze Welt oder nur in ein anderes Bundesland, hier sammeln wir alles zum Thema Reisen.

Haus & Garten

Hier finden Sie viele nützliche Tipps für Küche, Haushalt und Garten sowie die neuesten Einrichtungsideen.

Mode & Beauty

Alles für Ihre Schönheit: individuelle Beauty-Tipps für jeden Typ sowie die neuesten Modetrends.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Damit ein kleines Hoppala Ihr Leben nicht verändert - mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit versichert sein. Jetzt mehr erfahren!