INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Mode für werdende Mamas

Wenn die Taille täglich wächst, wird Shopping zur Qual. Zum Leidwesen werdender Mütter machen sich die wenigsten Designer viel Umstände mit der Umstandsmode.

Hurra, schwanger! Spätestens zu diesem Zeitpunkt mischt sich in die Freude über das bevorstehende Mutterglück der Frust mit dem Outfit. Die trendigen Röhrenjeans liegen ohnehin schon seit Wochen ungetragen im Schrank. Wenigstens bleiben einem die Ballerinas – flaches Schuhwerk hat in der Schwangerschaft so seine Vorteile. Stichwort: Schwerkraft.

Muntere Mamis

Anders bei Bellybutton, auf Deutsch Bauchnabel. Die Macher des seit 1997 bestehenden Unternehmens sind fünf Frauen. Den deutsch-österreichischen Geburtenschnitt, der unter 1,5 Kindern liegt, haben die fünf attraktiven Unternehmerinnen glatt verdoppelt. 16 Schwangerschaften beweisen eindrucksvoll: die Damen wissen, was werdende Mütter brauchen. Ins Leben riefen die Marke "Bellybutton" Dana Schweiger, Ex-Model und Noch-Ehefrau von Til Schweiger, und die Schauspielerin Ursula Karven. 2000 übernahm Astrid Schulte die Geschäftsführung. Laut Wirtschaftsmagazin "brand eins" machte das Unternehmen im Vorjahr mit 18 MitarbeiterInnen einen Umsatz von 5,7 Mio. Euro. Wer die Berufung zum Beruf macht, hat offenbar kein Problem, Kind und Karriere zu vereinen. Gratulation.

Das Kleid namens Leila

Bellybuttons Frühjahrskollektion ist eingetroffen und im Internet-Shop bequem erhältlich. Die Produkte sind personalisiert wie bei Ikea. Nur heißen sie nicht Hensvik und Markör, sondern transportieren Weiblichkeit: Der Denimblazer hört auf den Namen Stella, das Wickelshirt auf Margitta, die Sommerkleider heißen Nelly, Livia und Leila. Letztere ist ein Bestseller.

Ein Hit sind auch die Hosen: Jeans und sonstige Beinkleider sind hüftig geschnitten, damit nichts zwickt. Wer’s während der Schwangerschaft nicht so gern bauchfrei hat, findet Modelle mit am Bund angesetztem Jerseyschlauch. Stoffhose Tara gibt's zum Beispiel um 89 Euro und in drei Farben – inklusive (immer noch) angesagtem Weiß. Schmunzeln lässt uns Größe 32. Nicht schwanger, und doch passen wir in diese Kindergröße mit Sicherheit nicht rein. Vielleicht adressiert Bellybutton damit den einen oder anderen Star, der auf der Website unter Celebrities zu finden ist.

Hochzeitskleid bietet Bellybutton nur eines. Na bitte: Dafür hat es weder Puffärmeln noch Reifenrock! Durchaus ausbaubar wäre auch die Kategorie Lingerie: Nur eines von fünf Modellen hat Spitze. Das restliche Angebot zeichnet sich durch gute Qualität, aber wenig Sexappeal aus. Die Farbpalette reicht von creme über lila zu dunkelbraun und vereinzelt weiß. Schwarzsehen wäre in diesem speziellen Fall durchaus von Vorteil.

Apropos Schwarz-weiß: Exklusive Mode für die Frau, die mitten im Business steht, bietet Sweet Belly Couture. Weiße Bluse, schwarzes Luxus-Bauchband und Miss Moneypenny-Rock – um knapp 210 Euro ist man dabei. Beim Tragen der vom Styling-Experten empfohlenen roten Lack-Pumps wünschen wir alles Gute.

Hallo, da bin ich

Sweet Bellys Brautmode ist reizend, die Auswahl reichhaltiger als beim eingangs erwähnten Mitbewerb. Ob man wirklich genau dann heiraten muss, wenn es am schwersten ist, etwas Passendes zu finden, muss sich jeder selbst beantworten. Aber wenn es schon sein muss, raten wir vom "Jersey-Shirt Sweetness" jedenfalls ab. Auf der Sweet Belly-Website präsentiert ein Model das gute Stück in Kombination mit Hose Miracle: Ei, da lugt der Bauch hervor. Ein bisschen festlicher darf der Tag der Tage schon sein. "Das ideale Outfit für ein schickes Abendessen!" So steht’s in der Produktbeschreibung. Und so sehen wir das auch.

Ums Untendrunter hat sich bei Sweet Belly leider niemand Gedanken gemacht. Unterwäsche zum Business-, Braut- oder sonstigem Look sucht die Besucherin des Webshops vergeblich. Dem Thema Dessous für Schwangere hat sich indes die Österreicherin Alexandra Järger angenommen. Die Auswahl ist zwar auch auf Badaud.at nicht rasend, aber zumindest findet sich im Label "Cherry Picking" das eine oder andere tragbare Stück. Und: Badaud hat Strumpfhosen! Was so banal klingt, ist lebensrettend. Nichts zwickt den rasch wachsenden Bauch unangenehmer als diese Basics aus Nylon oder Mikrofaser.

Sexy mit Bauch

Zum Glück können werdende Mamis auch auf Strümpfe von Palmers, Gazelle oder Wolford ums Eck ausweichen. Mit Kleid und Rock kann's allerdings schon mal zugig werden – nicht nur, wenn der Strumpf ins Rutschen kommt.

Zurück zur Wäsche: Mamarella.com hat eine relativ breite Palette an Pantys, Tangas und BHs. Die Produktlinie Amoralia beweist, wie der Name schon andeutet, dass sich die Begriffe Dessous und Schwangerschaft nicht gegenseitig ausschließen müssen.

Traurig sieht das Suchergebnis für Lingerie für den angeblich schönsten Tag im Leben einer Frau aus: Keiner der vier Online-Shops bietet Dessous für die schwangere Braut. Weiße Unterwäsche hat nur Bellybutton. Allerdings scheiden BH "Berta" und String "Veronica" als Aufputz für die Hochzeitsnacht aus. Sie sind alltagstauglich, aber bestimmt kein Blickfang für besondere Anlässe.

Umstandsmode sollte keinesfalls umständlich oder gar teuer sein. Die Devise für werdende Mamas: Raus den Bauch und wohlfühlen.

Aktuellste Artikel aus Mode & Beauty


Pflege mit Hand und Fuß
Perfekte Brauen dank Microblading?
Smartes Spieglein an der Wand ...

Weitere Themen


Reisen & fremde Kulturen

Ob einmal um die ganze Welt oder nur in ein anderes Bundesland, hier sammeln wir alles zum Thema Reisen.

Haus & Garten

Hier finden Sie viele nützliche Tipps für Küche, Haushalt und Garten sowie die neuesten Einrichtungsideen.

Wellness & Entspannung

Entdecken Sie von Feng-Shui über Dampfbäder bis hin zur Aromamassage alles, was Ihrem Körper gut tut, Ihren Geist entspannt und Ihre Seele beschwingt.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!