INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Sauber ohne Chemie

Es klingt fast zu schön, um wahr zu sein. Ein strahlend sauberes Zuhause mit wenig Aufwand und dabei Geldbeutel und Umwelt schonen. Geht das überhaupt? Es geht! Mit unseren cleveren Tricks!

Version vom

Sie kennen die Situation bestimmt: Sie stehen vor dem Supermarktregal mit Glasreinigern, Badreinigern, Allzweckreinigern usw. und können sich nicht entscheiden, welche Produkte im Einkaufswagen landen sollen. Dabei könnte die Antwort in vielen Fällen einfach lauten: gar keine. Die meisten Putzmittel für den alltäglichen Gebrauch lassen sich durch simple und umweltschonende Hausmittelchen ersetzen, die genauso effektiv reinigen. Dabei sind sie nicht nur umweltverträglicher als die handelsüblichen chemischen Keulen, sondern helfen Ihnen auch dabei, bares Geld zu sparen.

Sauer macht sauber

Essig und Zitronensäure sind die unangefochtenen Helden unter den natürlichen Reinigern. Besonders geeignet sind sie im Kampf gegen Kalk. Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder Bügeleisen lassen sich damit perfekt entkalken. Durch ihre antibakterielle und fettlösende Wirkung sind sie darüber hinaus ideal für die Reinigung in Bad und Küche. Aber Achtung im Badezimmer: Fugen sind in den meisten Fällen säureempfindlich! Deshalb sollten Sie diese vor dem Auftragen der sauren Helfer gründlich mit Leitungswasser befeuchten, um sie zu schützen. Auch für Marmor und Granit sind die Säuren tabu. Aluminium, Edelstahl oder Fliesen werden Ihnen den Einsatz der natürlichen Mittel aber mit strahlendem Glanz danken.

Essigessenz ist übrigens auch ein toller Ersatz für Weichspüler. Geben Sie beim nächsten Waschgang einfach circa 20 ml ins Weichspülerfach. Keine Angst – der Essiggeruch verfliegt beim Trocknen. Alternativ können Sie aber auch noch einige Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl hinzufügen.

Reis als guter Flaschengeist

Flaschen, Karaffen und Vasen sind oft nicht leicht zu reinigen. Es gibt zwar spezielle Flaschenbürsten, für besonders enge Hälse sind aber auch diese Bürsten manchmal noch zu groß. Das ist aber noch lange kein Grund zum Verzweifeln! Wenn Sie Essig, Reis und Salz zu Hause haben, strahlt das Glas im Nu wieder. Mischen Sie einfach die drei Zutaten mit etwas Wasser und füllen Sie es in die zu reinigenden Gefäße. Nach ein paar Minuten Einwirkzeit schütteln und rütteln Sie ordentlich drauf los. So erreichen die Reiskörner auch den letzten Winkel und reiben Ablagerungen zuverlässig ab. Anschließend müssen Sie die Flaschen und Vasen nur noch gründlich ausspülen.

Seifenfrei streifenfrei

Auch bei der Herstellung eines umweltfreundlichen Glasreinigers kommt Essig wieder zum Einsatz. Am besten geeignet zum Fensterputzen ist Apfelessig. Mischen Sie zwei bis drei Teelöffel mit 250 ml Wasser und 250 ml Spiritus (am besten eignet sich Bio-Ethanol aus dem Baumarkt) und füllen Sie das Gemisch in eine Sprühflasche. Ihr selbst gemachtes Putzspray können Sie nun genauso anwenden wie herkömmlichen Fensterreiniger. Ihre Fenster sind im Handumdrehen wieder streifenfrei sauber.

Frischer Duft liegt in der Luft

Sie haben eine leere Flasche und fünf Minuten Zeit? Dann versuchen Sie sich doch an der Herstellung eines Allzweckreinigers. Ein Teelöffel Natron, ein Teelöffel geriebene Kernseife, eine Tasse Wasser und ein Spritzer Zitronensaft – mehr Inhaltsstoffe brauchen Sie nicht dafür. Erwärmen Sie Wasser und Kernseife unter Rühren in einem Topf, bis sich die Seife vollständig aufgelöst hat. Anschließend fügen Sie die restlichen Zutaten hinzu, lassen alles abkühlen und füllen die Flüssigkeit in eine Flasche. Für besonders angenehmen Geruch sorgen ein paar Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl. Schütteln Sie die Flasche vor jeder Anwendung gut durch. Schon steht der umweltschonenden Reinigung aller Flächen im Haushalt nichts mehr im Wege.

Natron oder Soda neutralisiert übrigens auch unangenehme Gerüche, zum Beispiel im Kühlschrank. Stellen Sie dafür einfach ein kleines Schälchen mit dem weißen Wunderpulver in ein freies Kühlschrankfach. Frischen Duft verbreiten Zitronenschalen oder ein Schälchen mit Zitronensaft.

Perfekt geeignet, um Schuhen neue Frische zu verleihen, sind Teebeutel. Sie ersetzen teure und unnötige Schuhdeos. Selbst gebrauchte, trockene Teebeutel können Sie dafür verwenden. Legen Sie sie einfach in die Schuhspitze. Dort nehmen die Beutel Feuchtigkeit auf und sorgen für angenehmen Geruch.

Schadstofffreies Rohrfrei

Viele herkömmliche Rohrreiniger sind teuer und belasten die Umwelt. Mit unserem Trick sind Sie hingegen auf der sicheren Seite und spülen kaum Geld den Abfluss hinunter. Schütten Sie ein Päckchen Backpulver in das Abflussrohr und gießen Sie anschließend eine Flasche Essig hinterher. Während die Mischung schäumt und blubbert, erhitzen Sie etwa drei Liter Wasser. Gießen Sie diese nach circa zehn Minuten dazu. So reagieren Essig und Backpulver noch effektiver miteinander und das Abflussrohr wird gründlich durchgespült.

Machen Sie Ihren Vorratsschrank zum Chemielabor! Sie werden staunen, wie viele Zutaten für natürliche Putzmittel Sie wahrscheinlich schon längst zu Hause haben. Und die Gummihandschuhe? Die können Sie bei der Gelegenheit auch gleich weglegen. Im Gegensatz zu vielen chemischen Reinigungsmitteln greifen die natürlichen Reiniger die Haut nämlich genauso wenig an wie Umwelt und Geldbeutel.

Aktuellste Artikel aus Haus & Garten


Blumentöpfe aus alten Schuhen
Upcycling: Aus alt mach neu
Bringen Sie Farbe in Ihr Zuhause
Ein wahrer Alleskönner: unser Geschirrspüler

Weitere Themen


Reisen & fremde Kulturen

Ob einmal um die ganze Welt oder nur in ein anderes Bundesland, hier sammeln wir alles zum Thema Reisen.

Wellness & Entspannung

Entdecken Sie von Feng-Shui über Dampfbäder bis hin zur Aromamassage alles, was Ihrem Körper gut tut, Ihren Geist entspannt und Ihre Seele beschwingt.

Mode & Beauty

Alles für Ihre Schönheit: individuelle Beauty-Tipps für jeden Typ sowie die neuesten Modetrends.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!