Das perfekte Workout für Ihre Frühlingsfitness!

Raus aus dem Winterschlaf und rein ins Frühlingserwachen. Dieses Workout bringt Ihnen nicht nur Muckis, sondern auch eine große Portion Frühlingsgefühle!

Version vom

Wärmere Temperaturen, längere Tage und erblühende Natur – man kann es förmlich riechen: Der Frühling steht vor der Tür. Aber auch der Sommer nähert sich in großen Schritten. Der perfekte Zeitpunkt also, um den Körper so richtig in Form zu bringen. Und was gibt es Besseres als ein lockeres Workout bei strahlendem Sonnenschein? Um die Gunst des Frühlings so richtig auszunutzen, schnappen Sie sich am besten eine kleine Unterlage oder ein Handtuch. So sind Sie bestens ausgerüstet für Ihr Frühlings-Powerworkout im Freien.

Sonne tanken und dabei die Muskeln spielen lassen

Egal ob im blühenden Garten oder im Park ums Eck – dieses Workout können Sie ganz einfach überall ausüben. Suchen Sie sich am besten eine ebene Wiese, um Ihre Gelenke zu schonen. Für den ultimativen Stimmungs-Boost sorgt dann noch ein Sonnenplätzchen. Ganz ohne Geräte, aber dafür mit viel Körpereinsatz geht’s ran an die Frühlingsfigur. So bringen Sie Ihre Kondition in Schuss für den Frühling!

Die 20 Minuten Frühlings-Fitness-Garantie!

Fünf Runden, nach jeder Runde 30 Sekunden Pause und auf geht’s ins fitte Frühlingsvergnügen! 

1. Übung: 30 Climbers

Den fulminanten Start macht eine Übung, die die funktionelle Kraft des ganzen Körpers steigert und Ihrer Balance, passend zum Frühlingsbeginn, einen kleinen Kick verleiht.
Positionieren Sie die Hände schulterbreit auf der Matte, um dann in die Liegestützposition zu kommen. Aus dieser Haltung winkeln Sie nun abwechselnd ein Knie an, um es unter Ihrem Körper bis zur Brust zu bringen. Stellen Sie das Bein wieder ab und wechseln Sie auf das andere Bein. Wichtig ist es, das Becken während der Übung nicht durchhängen zu lassen oder den Po in die Luft zu strecken. Achten Sie also darauf, die Liegestützposition so gut es geht während der gesamten Übung beizubehalten. So steht dem Sommer-Sixpack nichts mehr im Wege!

2. Übung: 10 Split Lunges

Jetzt geht’s den Oberschenkeln an den Kragen, denn mit dieser Übung bringen Sie Po und Beine so richtig in Form. Split Lunges sind die explosivere Form des normalen Ausfallschrittes. Wer lieber gemütlicher in den Frühling starten möchte, kann auch gerne bei den normalen Lunges bleiben. Für Fortgeschrittene eignen sich die Split Lunges aber perfekt, um auch an der Koordination zu feilen. Ausgangsposition ist ein Ausfallschritt. Aus dieser Position springen Sie hoch, um in der Luft die Beine zu wechseln und diesmal mit dem anderen Bein vorne in der Lunge Position zu landen. So hüpfen Sie zehnmal hin und her. Wenn die Waden vom Springen brennen, dann machen Sie alles richtig!

3. Übung: 20 Plank Shoulder Taps

Ein starker Rücken kann auch entzücken. Mit dieser Übung bekommen Sie aber zusätzlich noch schöne Schultern und kräftige Arme für die bevorstehende Kurzarm-T-Shirt-Saison. Um in den Genuss der Plank Shoulder Taps zu kommen, gehen sie erneut in die Liegestützposition. Aus dieser Haltung bringen Sie nun abwechselnd jeweils eine Hand vor dem Körper zur gegenüberliegenden Schulter. Dabei heißt es wieder: Haltung bewahren, Po anspannen und durchbeißen. Denn wenn diese Übung eines verspricht, dann ist es die optimale Stärkung der intramuskulären Koordination. 

4. Übung: 10 Squat Jumps

Explosivkraft von ihrer besten Seite – ja, die Squat Jumps haben’s in sich. Aber gerade weil sie so effektiv sind, dürfen sie in Ihrem Frühlingsworkout natürlich nicht fehlen. Die Kombi aus Kniebeuge und Strecksprung bringt Sie in Rekordzeit zur Bikinifigur. Für einen Squat Jump machen Sie eine Kniebeuge, um anschließend mit gestreckten Beinen in die Luft zu springen. Die Landung sollte wieder in einer Kniebeuge enden. Alternativ kann man auch hier wieder mit der einfachen Kniebeuge beginnen, bevor man die Queen der Ganzkörperübungen ausprobiert. Doch wer nun Lust auf’s Springvergnügen bekommen hat, wird die Effizienz der Squat Jumps schnell zu spüren bekommen.

5. Übung: 10 Pikes

Last, but not least folgt eine Übung, die Ihre Oberkörpermuskulatur noch mal so richtig in Hochspannung versetzen wird. Für die Mischung aus Handstand-Liegestütz und normaler Liegestütz platzieren Sie die Hände schulterbreit am Boden und gehen in die Position des herabschauenden Hundes. Diesmal darf der Po also in die Luft gestreckt sein, der Kopf schaut aber in Verlängerung des Rücken nach unten. Nun beugen Sie ihre Ellenbogen ab, um den Oberkörper langsam Richtung Boden zu senken. Ist der Kopf knapp über den Boden, drücken Sie sich wieder hoch in die Ausgangsposition. Damit Sie keine unvorhergesehene Nasenlandung hinlegen, tasten Sie sich am besten langsam ran und probieren es zu Beginn mal nur so weit, Sie sich sicher fühlen. Mit der Zeit kommt dann auch die Kraft und der Pike wird zu einem Kinderspiel für Sie!

Frischer Frühlingswind für die körperliche Fitness

Eins der schönsten Dinge am Frühling ist es, endlich wieder draußen sporteln zu können, und das, ohne sich dabei die Finger abzufrieren. Ein Grund mehr also, den Sportmuffel zu Hause zu lassen und raus in die Natur zu gehen. Lassen Sie sich von der frischen Frühlingsluft beflügeln und bringen Sie Ihren Glückshormonhaushalt wieder in Schwung. Denn dieses Frühlingsworkout bedeutet: Endorphine ahoi!

Aktuellste Artikel aus Workouts & Trainings


Abnehmen mit Supercycle, Cardiotraining
Discofeeling beim Workout?
Die besten Übungen für eine aufrechte Körperhaltung
Frau macht Pilates am Wohnzimmerboden, 5 Pilates Übungen
Fit ins neue Jahr – fünf Pilates Übungen für zu Hause!

Weitere Themen


Sportarten

Hier erfahren Sie alles über bekannte und unbekannte Sportarten von A wie Aquafitness über HIIT-Workout und Rafting bis hin zu Z wie Zumba.

Fettverbrennung & Abnehmen

Fit werden mit Trend-Sportarten sowie Tipps und Tricks, wie Sie kleine Sporteinheiten bequem in den Alltag integrieren können.

Sportgadgets & Geräte

Sport mit dem gewissen Extra: ob analog mit Medizinball, Trampolin, Springseil, Hanteln und Co. oder digital mit den neuesten Sportgadgets.

Richtig und gesund trainieren

Entdecken Sie die perfekten Trainingsgrundlagen, effektive und gesunde Trainingsmethoden und geeignete Sportarten bei verschiedenen körperlichen Beschwerden.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie jetzt in Ihr aktives Leben mit Generali Vitality und belohnen Sie sich mit einem gesünderen Lebensgefühl. Jetzt auch online abschließbar.

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!