Urlaubsgrüße aus dem Süden

Abseits von Spanien und Co. gibt es auch in Österreich Reiseziele, die auf jeden Fall einen Besuch wert sind. Falls Sie also noch nach einer Inspiration für Ihren diesjährigen Urlaub suchen, dann legen Sie kurz Ihren Reisekatalog zur Seite und lassen Sie sich von dem südlichsten Bundesland Österreichs in den Bann ziehen.

Version vom

Dieser Sommer ist durch die Unsicherheit geprägt, ob der alljährliche Strandurlaub nun stattfinden kann oder nicht. Nun ja, Sie kennen diese Gedanken sicherlich. Ich dachte auch, dass ich dieses Jahr Urlaub auf Balkonien machen werde, aber siehe da: Die Maßnahmen wurden gelockert und der Traum vom Urlaub unter Palmen ist doch noch nicht ausgeträumt. Aber falls Sie so ticken wie ich, dann haben Sie wohl trotzdem Bedenken, ob Sie dieses Risiko wirklich eingehen sollen oder nicht. Aber keine Sorge, ich habe für Sie eine Destination, die mit dem Urlaub am Meer auf jeden Fall mithalten kann.

Die Rede ist von Kärnten, dem wohl schönsten Bundesland Österreichs. Okay, ich geb’s zu: Meine Familie kommt aus Klagenfurt und daher habe ich einen großen Teil meiner Kindheit dort verbracht. Ich habe also wundervolle Erinnerungen an dieses Bundesland, aber auch für Nichtkärntner hat dieses Bundesland einiges zu bieten.

Kärnten na sihahlih!

Sie denken sich jetzt vielleicht „was zur Hölle …?“ Im Kärntner Dialekt wird das „C“ nicht gesprochen, aus einem „na, sicher“ wird also ein “na sichalich” oder sogar ein „na sihah“.

Jetzt, da Sie die Grundkenntnis des Kärntner Dialekts kennen, entführe ich Sie auf eine Reise zu den für mich schönsten Seen Österreichs. Denn neben dem sympathischen Dialekt hat Kärnten eine atemberaubende Naturkulisse mit kristallklaren Seen in Trinkwasserqualität, Aussichten, die Ihnen den Atem rauben, und eine Menge an Abenteuern und gutem Essen zu bieten.

Kristallklares Wasser gibt's nicht nur auf den Malediven!

Starten wir nun mit meinen Top 3, der schönsten Seen Kärntens:

Wörthersee
Allen voran starte ich mit der Côte d’Azur Österreichs und zwar mit dem Wörthersee. Dort wo heute die Reichen und Schönen ihren Urlaub verbringen und Roy Black alias Lennie Berger in den 90ern das „Schloss am Wörthersee“ auf Vordermann brachte, lässt es sich auch heute noch vortrefflich entspannen. Eine traumhafte Kulisse und die Wärme des Alpensees machen es einem wirklich leicht, sich sofort in diesen Ort zu verlieben.
Abgesehen davon gibt es südlich des Sees am Pyramidenkogel einen hochmodernen Aussichtsturm mit Blick auf das Wörthersee-Becken. Den Turm kann man über eine Rutsche verlassen – probieren Sie’s aus, nicht nur die Kinder werden es lieben!

Faaker See
Sie suchen einen See, der sich perfekt für Wassersport eignet, aber der zugleich auch eine Oase der Ruhe ist? Dann ist der Faaker See genau das Richtige. Der Ort lockt nicht nur mit seinem türkisblauen bis zu 28 Grad warmen Wasser, sondern bietet auch zahlreiche Ausflugsziele. Ich kann Ihnen eine Wanderung zur Burgruine Altfinkenstein, die im Wald oberhalb der gleichnamigen Gemeinde liegt, nur wärmstens empfehlen. Die Wanderung lohnt sich schon allein aufgrund des Ausblicks auf den Faaker See, bei wolkenlosem Himmel können Sie von hier sogar bis zum Wörthersee schauen.
Darf’s auch ein bisschen romantischer sein? Die sogenannten Faaker „Everglades“ ist ein schmaler, durch Schilf-Steppe mäandernder Flusslauf, der sich für eine Kanufahrt bestens eignet. Das karibische Flair setzt sich im Zitrusgarten fort. Denn hier können 280 Zitrusarten bestaunt werden, die Michael Ceron in Faak am See anbaut.

Millstätter See
Als Letztes darf natürlich nicht der Millstätter See in meiner Auflistung der schönsten Seen fehlen. Mit seinen 141 Metern ist er der tiefste See Kärntens und aufgrund seines Fischreichtums besonders bei Angelfans beliebt. Für Entdecker gibt es in Seeboden etwas zum Staunen, denn dort gibt es ein kleines Fischereimuseum zu besichtigen.
In Millstatt gibt es außerdem ein wunderschönes Stift und ein Badehaus, das Sie unbedingt besuchen sollten.
Früh aufstehen lohnt sich: Rudern Sie frühmorgens auf den See hinaus und machen Sie beim sogenannten Buchtenwandern mit. Mindestens zwei Personen können im Boot Platz nehmen und den Geschichten rund um den Ort lauschen. Die Ruderpartie dauert ca. 1,5 Stunden.

Kärnten, du bist so wunderschön!

Velden
Velden ist eine der meistbesuchten Touristenorte in Österreich. Lässt man das südliche Flair auf sich wirken, weiß man auch sofort wieso.
Viele Cafés mit sonnigen Terrassen laden dazu ein, mit Blick über den Wörthersee die ersten Sonnenstrahlen morgens zu erhaschen oder an lauen Sommerabenden einen Cocktail in ruhiger Atmosphäre zu schlürfen.
In Velden gibt es nicht nur ein großes Casino, sondern auch dem Sportlerherz sind keine Grenzen gesetzt. Ob golfen, wandern oder Rad fahren – in der malerischen Kulisse rund um den See ist das alles möglich. Beim Abendspaziergang entlang der Seepromenade könnte man meinen, dass man sich am Meer in Italien befindet und nicht im südlichsten Bundesland Österreichs.

Globasnitz
In Globasnitz trifft Tradition auf Moderne. Hier können Sie den Hemmaberg, die Rosaliengrotte mit der Heilquelle und das Schloss Elberstein bestaunen. Am Hemmaberg wurden insgesamt fünf Kirchen, Hospiz- und Wohnräume aus dem 5. und 6. Jahrhundert freigelegt. Die Ausgrabungsstätte ist außerdem kostenlos zugänglich. Die Kleinfunde sind im Archäologischen Pilgermuseum Hemmaberg-Juenna in Globasnitz ausgestellt.

Tropfsteinhöhle Obir
Im Süden von Kärnten gibt es die Tropfsteinhöhle Obir zu bestaunen. Sie erreichen die Höhle von Bad Eisenkappel mit Bussen. Die Besichtigung ist für Kinder ab vier Jahren möglich. Die Tour dauert ungefähr drei Stunden, wobei die Hälfte der Zeit für die Besichtigung der Höhle eingeplant ist. Gutes Schuhwerk sowie warme Kleidung sind notwendig, da in der Höhle circa acht Grad herrschen.

Ich packe meine Koffer und fahre heuer nach – Kärnten. Und wohin reisen Sie? Es muss eben nicht immer der All-Inklusive Urlaub am Strand sein, unterstützen Sie den heimischen Tourismus und lassen Sie sich vom Kärntner Charme (und damit meine ich nicht nur die Einheimischen) verzaubern.

Und falls Sie heuer doch in die Ferne schweifen wollen, haben wir für Sie eine Spotify Playlist mit 25 Songs, die Sie auf eine unvergessliche Soundreise entführen. Vielleicht ist ja ein Lied dabei, das Sie nach Ihrer Reise noch an Ihren diesjährigen Sommerurlaub erinnert?

Weiterführende Links:

Aktuellste Artikel aus Reisen & fremde Kulturen


Wandern, Wanderlust, Natur
Wanderlust – entschleunigt über Stock und Stein
Sonnenaufgang, Berg, Wandern, Glücksmomente
Das Gesäuse: ein Sonnenaufgang der Extraklasse im Nationalpark
Sterne, Sternenbilder, Astronomie
Reise zu den Sternen

Weitere Themen


Haus & Garten

Hier finden Sie viele nützliche Tipps für Küche, Haushalt und Garten sowie die neuesten Einrichtungsideen.

Wellness & Entspannung

Entdecken Sie von Feng-Shui über Dampfbäder bis hin zur Aromamassage alles, was Ihrem Körper gut tut, Ihren Geist entspannt und Ihre Seele beschwingt.

Mode & Beauty

Alles für Ihre Schönheit: individuelle Beauty-Tipps für jeden Typ sowie die neuesten Modetrends.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!