Raus aus der Stadt: Drei herrliche Wanderrouten rund um Wien

Tschüss Winterschlaf, hallo Frühlingsgefühle! Wir können den langersehnten Frühling schon riechen. Jetzt, wo die Natur bald wieder zum Leben erwacht, zieht es uns raus in die Natur. Welche Wanderungen rund um Wien eignen sich für die kommenden Frühlingstage? Wir verraten drei unserer Favoriten.

Version vom

Lieber Frühling, wir sagen es mal so: Wir sind mehr als bereit für dich! Endlich wieder öfters raus ins Freie, in die Wälder und auf die Berge. Sonnenstrahlen auf der Haut statt Winterblues, blühende Natur statt Tristesse. Die Vorfreude auf die Wandersaison im Frühling ist groß. Daher präsentieren wir heute drei herrliche Wandermöglichkeiten rund um Wien für bevorstehende Frühlingstage.

Dürre Wand: Aufstieg zur Gauermannhütte

Schneebergblick und Gipfelglück – die Wanderung auf die Dürre Wand ist ganz klar einer unserer absoluten Favoriten in der Nähe von Wien. Wer auf der Suche nach einem spektakulären Fernblick ist, dem legen wir diese Wanderung nur wärmstens ans Herz. 

Der sagenhafte Ausblick möchte allerdings erst verdient werden. Daher folgt zu Beginn auch ein kleiner Hinweis: Diese Wanderung ist eher etwas für sportliche Tage. Aber keine Sorge: Die 430 Höhenmeter sind auch für weniger geübte Wanderer durchaus machbar und technisch nicht schwierig. 

Unser gewählter Anstieg startet auf dem Parkplatz in der Nähe des kleinen Ortes Miesenbach. Über die Forststraße geht es anschließend in die Höhe – vorbei an Wiesen und Feldern sowie später durch den Wald. Die ersten Schweißtropfen machen sich bemerkbar, aber wir versprechen: Es lohnt sich!

Nach einer guten Stunde ist das Gipfelkreuz am Plattenstein auf 1.154 Höhenmetern auch schon erreicht. Der Fernblick auf das majestätische Schneeberg-Massiv ist atemberaubend. Und auch die restlichen Gipfel der Wiener Alpen müssen sich keineswegs verstecken. Einfach traumhaft schön hier oben! Direkt neben dem Gipfelkreuz thront die malerische Gauermannhütte. Sollte diese geöffnet haben, dann empfehlen wir unbedingt eine Einkehr. 

Hard Facts auf einen Blick:

  • Fantastischer Blick auf den Schneeberg
  • Hütte mit Einkehrmöglichkeit am Gipfel
  • Steiler Aufstieg, gut 400 Höhenmeter

Hohe Wand: Rundwanderwege mit Fernblick

Was für ein Bergpanorama! Und das nur eine Stunde außerhalb von Wien. Die Hohe Wand, jenes eindrucksvolle Karstplateau in den Gutensteiner Alpen, ist zu Recht eines der beliebtesten Ausflugsziele in der Nähe der österreichischen Hauptstadt. Daher unser erster und wichtigster Tipp: unter der Woche kommen! Dann kann man die herrliche Natur hier nämlich meist in aller Ruhe genießen. 

Was wir an der Hohen Wand lieben? Für jeden Geschmack gibt es die richtige Wanderroute – ob anspruchsvoller Aufstieg oder gemütlicher, familientauglicher Spaziergang. Wer bequem einige Höhenmeter sparen möchte, der erreicht das Plateau ganz einfach über die Mautstraße. Vom Parkplatz beim Besucherzentrum starten mehrere Rundwanderwege. 

Sehr empfehlenswert ist der Rundwanderweg Nummer drei. Er führt in zehn gemütlichen Kilometern zu einigen der schönsten Spots auf der Hohen Wand, darunter auch zum beliebten Aussichtspunkt bei der Kleinen Kanzel. Der spektakuläre Fernblick Richtung Schneeberg ist vor allem während des Sonnenuntergangs atemberaubend schön. 

Unser Tipp: Nicht verpassen sollte man außerdem einen Abstecher beim schwindelerregenden Skywalk. Die in den Felsen gebaute schwebende Aussichtsplattform ist nichts für schwache Nerven. 

Hard Facts auf einen Blick:

  • Tolle Naturkulisse inmitten des geschützten Naturparks
  • Gute Infrastruktur mit mehreren Einkehrmöglichkeiten 
  • Familientauglich, aber auch anspruchsvollere Aufstiege sind möglich

Mödling: Wanderung zum Schwarzen Turm

Moment mal, wandern in Mödling? Das ist möglich? Und wie das möglich ist! Das kleine Städtchen, nur wenige Kilometer südlich von Wien ist das perfekte Wanderziel für alle, die nur ein paar Stunden Zeit mitbringen. 

Direkt oberhalb von Mödling startet der Naturpark Föhrenberge mit unzähligen Wanderrouten. Das erste lohnenswerte Ziel wartet bereits nach einem kurzen, aber steilen Anstieg auf uns: der sogenannte Schwarze Turm. Auf den ersten Blick mag man gar nicht für möglich halten, dass man sich hier in Österreich befindet. Die felsige Landschaft mitsamt den mediterran anmutenden Schwarzföhren könnte genauso gut in Italien zu finden sein. 

Wer Lust auf eine längere Tour hat, der wandert einfach weiter – beispielsweise zur Burg Liechtenstein. Diese markante Gipfelburg thront auf einem Felsrücken und ist einfach ein tolles Fotomotiv. 
 
Hard Facts auf einen Blick:

  • Nur wenige Kilometer südlich von Wien
  • Markante Landschaft des Naturparks Föhrenberge
  • Familientauglich

Unser Fazit: So schön ist es rund um Wien!

Keine Frage: Wir alle träumen uns in die Ferne – in diesem Jahr wohl mehr denn je. Aber bis es so weit ist, genießen wir einfach die Umgebung von Wien. Hier gibt es so viele tolle Wanderrouten und Ausflugsmöglichkeiten, dass wir immer wieder aufs Neue staunen. In diesem Sinne wünschen wir viel Freude in der Natur und tolle frühlingshafte Gipfelmomente!

Gastautoren: Katharina Werni und Romeo Felsenreich von @sommertageblog

Aktuellste Artikel aus Reisen & fremde Kulturen


Radfahren mit dem Hund, Radwandern
Radwandern: Urlaub auf zwei Rädern Teil 1
Roadtrip, mit dem Auto mit Freunden reisen
Roadtrip: So wird er einfach unvergesslich!
Berge sauber halten, Mädchen
Im Kampf gegen das Müllproblem in den Bergen

Weitere Themen


Haus & Garten

Hier finden Sie viele nützliche Tipps für Küche, Haushalt und Garten sowie die neuesten Einrichtungsideen.

Wellness & Entspannung

Entdecken Sie von Feng-Shui über Dampfbäder bis hin zur Aromamassage alles, was Ihrem Körper gut tut, Ihren Geist entspannt und Ihre Seele beschwingt.

Mode & Beauty

Alles für Ihre Schönheit: individuelle Beauty-Tipps für jeden Typ sowie die neuesten Modetrends.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie jetzt in Ihr aktives Leben mit Generali Vitality und belohnen Sie sich mit einem gesünderen Lebensgefühl. Jetzt auch online abschließbar.

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!