INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Zeigt her eure Beine!

Spätestens dann, wenn die Sommerkleider aus dem Schrank geholt werden, ist es Zeit, der Pflegeroutine Beine zu machen. Wir verraten, wie es klappt.

Version vom

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was unsere Beine täglich für uns leisten? Sie bringen uns von A nach B, werden entweder beim Sport stark beansprucht oder an langen Tagen am Schreibtisch gar nicht bewegt, und zu allem Überfluss wünschen wir uns, gerade wenn die Temperaturen draußen steigen, auch noch, dass sie möglichst attraktiv aussehen. Trotz all dieser Anforderungen werden Sie bei der Pflege oft vernachlässigt, zumindest bis die Zeit für Kleider, Röcke und kurze Hosen vor der Tür steht. Dann sollen sie möglichst schnell sommertauglich gemacht werden. Dabei lohnt es sich das ganze Jahr, den Beinen öfter mal etwas Gutes zu tun, schließlich haben sie einen ziemlich anstrengenden Job. Mit unseren Tipps stehen Sie jeden Tag auf fitten und gepflegten Beinen.

Keine trockene Angelegenheit

Feuchtigkeit ist das A und O für schöne und gesunde Beine. Und wie so oft gilt auch hier: Schönheit kommt auch von innen. Wer genug trinkt, hilft dem Körper dabei, Giftstoffe abzubauen, regt den Stoffwechsel an und fördert die Zellerneuerung. Das dankt uns nicht nur unser Teint mit einem Strahlen, auch der Haut an den Beinen verhilft eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu einem sanften Glow. Mindestens eineinhalb Liter Wasser oder ungesüßte Tees sollten Sie deshalb täglich zu sich nehmen. Ich starte den Tag am liebsten gleich mit einem großen Glas Wasser mit Ingwer und Zitrone. Ganz nach dem Motto „Sauer macht lustig!“ hebt das die Stimmung und kurbelt obendrein die Fettverbrennung an.

Tägliche Rituale

Aber auch die Feuchtigkeitsversorgung der Haut von außen darf nicht zu kurz kommen. Am wirksamsten sind Pflegerituale, wenn sie regelmäßig in den Alltag integriert werden. Mal ehrlich: Die tägliche Gesichtspflege würden Sie doch auch nicht einfach so ausfallen lassen, oder? Gewöhnen Sie sich also am besten an, die Beine jeden Morgen einzucremen, damit trockene und raue Stellen keine Chance haben. Wenig Aufwand, große Wirkung – versprochen!

Wer mehr Zeit hat, verbindet das Eincremen gleich mit einer Massage. Das lockert die Muskeln und fördert die Durchblutung. Machen Sie es sich bequem und kneten Sie Ober- und Unterschenkel sanft, aber ausgiebig durch. So starten Ihre Beine schon gestärkt in den Tag.

Schrubben Sie sich schön

Einen optischen Soforteffekt versprechen Peelings. Sie entfernen nicht nur abgestorbene Hautschüppchen, sondern regen auch die Durchblutung an. Mit einem Peeling auf Ölbasis können sich besonders Eilige sogar das Eincremen hinterher sparen. Mischen Sie dafür einfach Kokos- oder Olivenöl mit Zucker oder Meersalz zu einer geschmeidigen Paste. Für einen superstraffenden Effekt dank Koffein sorgt Kaffee als Peeling-Grundlage. Ich verwende dafür einfach den getrockneten Kaffeesatz meiner morgendlichen Melange und mische ihn mit Zucker und Öl. Am wirksamsten ist das Schrubben übrigens nach einer warmen Dusche oder einem Bad. Hinterher einfach wieder abspülen, abtrocknen und schon sind Sie bereit für einen gepflegten Auftritt.

Wenn wir schon im Badezimmer sind: Wechselduschen sind ein weiterer einfacher Weg, die Beine zu stärken. Die Abwechslung aus kaltem und warmem Wasserstrahl regt die Zirkulation an und festigt das Gewebe.

Immer schön cool bleiben

Unter Hitze leiden unsere Beine besonders. Egal, ob Sie viel stehen oder stundenlang sitzen – im Sommer werden unsere Beine schnell schwer und schwellen an. Das liegt daran, dass die Durchblutung ins Stocken gerät und sich Flüssigkeit im Gewebe ansammelt. Das einfachste Gegenmittel: Legen Sie die Beine hoch! Wenn das nicht geht – zum Beispiel deshalb, weil sie die irritierten Blicke der Kollegen beim Anblick Ihrer Füße auf dem Schreibtisch vermeiden wollen –, hilft Kühlen. Keine Sorge, Sie müssen dafür nicht das Gefrierfach im Bürokühlschrank plündern. Praktischer sind Gels, Sprays oder Lotionen mit Pfefferminz, Rosskastanie, Menthol, Latschenkiefer oder Arnika. Die pflanzlichen Wirkstoffe wirken erfrischend, belebend und abschwellend. Solche Produkte sind in der Drogerie oder Apotheke erhältlich, passen in jede Handtasche und sorgen für den schnellen Frischekick zwischendurch.

Machen Sie dem inneren Schweinehund Beine

Wieder zu Hause können Sie sich dann endlich ausstrecken und die Beine dabei im Idealfall hochlagern, um die letzten Spannungsgefühle loszuwerden. Die milden Abendstunden sind auch die perfekte Zeit für alle, die noch genügend Energie haben, sich noch mal aufs Fahrrad zu schwingen oder in die Joggingschuhe zu schlüpfen. Gerade dann, wenn Sie tagsüber viel sitzen oder stehen, ist regelmäßige Bewegung eine Wohltat für Ihre Beine. Sie sind ein Sportmuffel oder das Wetter spielt schlicht und einfach nicht mit? Dann versuchen Sie es doch mit dieser einfachen Übung:
Setzen Sie sich auf den Boden und stützen Sie sich mit den Ellbogen nach hinten ab. Strecken Sie die Beine aus, heben Sie sie etwa zehn Zentimeter vom Boden ab und halten Sie die Stellung für einige Sekunden, bevor Sie die Beine wieder absetzen. 30 Wiederholungen sind im Nu vorbei und gelingen sogar beim Fernsehen.

Der perfekte Abschluss

Für das Rundum-Wohlfühlerlebnis beenden Sie den Tag doch mit einem entspannenden Fußbad. Das ist eine wahre Wohltat für Körper und Geist, nicht nur, wenn’s draußen kalt ist. Tipps und Rezepte für den passenden Badezusatz finden Sie hier.

Aktuellste Artikel aus Mode & Beauty


Kleiderschrank, Farbe, Kleidung
Frische Farbe im Schrank
Secondhand, Kleider, Kleiderbügel, Gewand
Liebe auf den zweiten Kauf – Tipps fürs Secondhand-Shopping
frischer Spinat
Schönheit zum Anbeißen

Weitere Themen


Reisen & fremde Kulturen

Ob einmal um die ganze Welt oder nur in ein anderes Bundesland, hier sammeln wir alles zum Thema Reisen.

Haus & Garten

Hier finden Sie viele nützliche Tipps für Küche, Haushalt und Garten sowie die neuesten Einrichtungsideen.

Wellness & Entspannung

Entdecken Sie von Feng-Shui über Dampfbäder bis hin zur Aromamassage alles, was Ihrem Körper gut tut, Ihren Geist entspannt und Ihre Seele beschwingt.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!