INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Unter Druck: Wie Akupressur wirkt

Druck schadet nicht, im Gegenteil. Zumindest dann, wenn es um die gezielte Selbsthilfe durch Akupressur geht. 

Version vom

Akupressur ist eine alte Heilmethode, die auf der Akupunktur beruht. Mit den Fingern werden bestimmte Punkte gedrückt, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Akupressur ist sehr gut zur Selbstbehandlung geeignet.

Tipps für die schnelle Hilfe

Üben Sie mit dem Finger anhaltenden Druck direkt am Punkt aus. Gleichmäßiger, fester Druck mit der Fingerkuppe (nicht mit dem Fingernagel!) für die Dauer von etwa einer Minute ist ideal. Die hier beschriebenen Druckpunkte beziehen sich auf leichte Beschwerden; bei chronischen Krankheiten und schweren Gesundheitsproblemen sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen!

Di 4 - Verbindung mit dem Tal

Lage: In der Hautfalte zwischen Daumen und Zeigefinger auf der Rückseite der Hand an der höchsten Stelle des Muskels, wenn Daumen und Zeigefinger zusammengepresst werden.
Anwendungsgebiete: Schmerzen allgemein, insbesondere Stirnkopfschmerz, bei Kater, Zahnschmerzen, Schulterschmerzen und Wehenschmerzen.
Technik: Den Punkt wie abgebildet eine Minute lang drücken. Dann den Punkt der anderen Hand ebenfalls eine Minute lang drücken.
Achtung: Nicht bei Schwangeren einsetzen, solange die Wehen nicht begonnen haben, da die Stimulierung vorzeitige Wehen auslösen kann.

Di 11 - Teich an der Biegung

Lage: Am oberen äußeren Ende der Ellbogenfalte.
Anwendungsgebiete: Fieber, Verstopfung, Verdauungsstörungen, wirksamer Fernpunkt für den Dickdarm
Technik: Den rechten Arm mit nach unten weisender Handfläche vor dem Oberkörper abwinkeln. Den Punkt mit dem Mittelfinger eine Minute lang drücken und dabei tief atmen. Dann den Punkt des anderen Arm eine Minute lang drücken.

Mit ein paar gezielten Handgriffen, kann man den Körper dabei unterstützen, die eigenen Kräfte zu aktivieren und so gezielt gegen Schmerzen vorzugehen. Hier gilt: Mit ein wenig Übung und ohne Hektik kann man sich selbst etwas Gutes tun. 

Aktuellste Artikel aus Haus- & Naturheilmittel


Hilfe für die Haut
Homöopathische Taschenapotheke
Durchatmen trotz Heuschnupfen?

Weitere Themen


Gesunde Lebensweise

Von Allergien über Diabetes bis hin zu Krebserkrankungen: Hier erfahren Sie alles über Symptome, Ursachen, Vorsorge- und Therapiemöglichkeiten.

Körper & Sinne

Alles über die Vorgänge Ihres komplexen Körper und die besten Tipps gegen alltägliche Probleme wie Schlaflosigkeit, Schnarchen und Stress.

Psyche & Lebenshilfe

Erfahren Sie, was das Leben leichter macht. Wie Sie Ängste überwinden, Trennungen bewältigen und Burn-outs verhindern. Einfach alles, was Ihrer Seele gut tut.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!