Pilates – der sanfte Weg zur starken Mitte!

Rückenschmerzen und schlechte Körperhaltung adieu! Pilates schafft Abhilfe, indem es auf sanfte Art und Weise für eine gute Körperhaltung und ein starkes Muskelkorsett sorgt. In diesem Artikel erfahren Sie die wichtigsten Fakten rund um das stresssenkende Trainingsprogramm.

Version vom

Falls Yoga für Sie ein wenig zu „flowig“ ist und Sie doch gerne mit geplanten Übungsanzahlen arbeiten, sollten Sie es unbedingt mit Pilates probieren! Für viele Profisportler ist Pilates bereits ein beliebtes Tool, um einen Ausgleich in ihren Trainingsalltag zu bringen. Aber auch im Breitensport kämpft sich die besondere Form des Trainings immer weiter zur Spitzenposition durch. Und das ganz zu Recht! Denn Pilates stärkt auf sanfte, aber intensive Form die Körpermitte und hilft zusätzlich, das Stressniveau zu senken. So können Sie ohne Schneidersitz und „Ohm“ effektiv und stressfrei an Ihre Muskeln rangehen!

Die Trainingsmethode der Soldaten!

Es begann bereits sehr früh, als der deutsche Erfinder Joseph Hubertus Pilates im Ersten Weltkrieg Soldaten nach seinem eigenen Konzept trainierte. Schnell fand er heraus, wie wichtig diese besondere Form des Trainings für gute Regeneration und somit bessere Erfolge ist. Pilates entwickelte dafür auch spezielle Geräte, die man nach wie vor noch in dem ein oder anderen Pilates-Studio vorfinden kann. Mittlerweile gibt es aber über 500 Pilates-Übungen, die auch auf Matten praktiziert werden können. Weil das Training so effektiv ist, hält sich der Trend bis heute und findet auch in der Fitnessszene immer mehr begeisterte Anhänger.

Pilates – das kann’s

Wenn der Nacken nach langen Arbeitstagen am Schreibtisch knackst, ist Pilates der perfekte Notfallplan! Noch viel besser ist aber, es mit Pilates gar nicht erst so weit kommen zu lassen. Im Gegensatz zum Pumpen im Fitnessstudio werden hierbei vor allem die kleinen tief liegenden Muskelstrukturen angesprochen. Die kleinen Helfermuskeln sind bei vielen Menschen eine Schwachstelle, die zu großen Problemen führen kann. Durch bestimmte Kraft-, Dehn- und Atemübungen wird im Pilates aber genau daran gearbeitet. Haltungsfehler werden ausgebessert und die Bewegungskoordination verbessert. Zusätzlich wird dabei noch der Kreislauf in Schwung gebracht und Ihre Körperwahrnehmung angeregt. Wer einmal eine Pilates-Einheit besucht hat, der weiß: Danach fühlt man sich fast wie neugeboren.

Ein starkes Powerhouse

Während des Pilates-Trainings liegt der Fokus immer auf dem Powerhouse: der Muskulatur zwischen Rippen und Becken sowie den wichtigsten Organen. Durch konzentrierte Bewegungen wird vor allem die Tiefenmuskulatur rund um die Wirbelsäule beansprucht. Um den Körper zu stärken und den Geist zu beruhigen, atmet man fließend aus und ein. Tiefes Einatmen bei Anspannung sowie langes Ausatmen bei Entspannung sorgen für den richtigen Effekt und aktivieren Ihr Powerhaus.

6 Prinzipien – 1 Ziel: effektives Ganzkörpertraining

Über den langen Zeitraum hinweg entwickelten sich sechs Grundprinzipien, nach denen das Pilates-Training gestaltet wird:

  1. Kontrolle: Durch kontrollierte Bewegungen werden vor allem kleine Muskelpartien (die Helfermuskeln) trainiert.
  2. Zentrierung: Ein wesentlicher Grundsatz ist die Stärkung des Powerhouse, des Zentrums der Kraft.
  3. Konzentration: Ganz ohne Hintergrundmusik sollen Körper und Geist harmonieren. Dafür werden alle Übungen mental kontrolliert und die Aufmerksamkeit nur auf Atmung und Körper gelegt.
  4. Atmung: Durch Trainieren des Zwerchfells kommt es zur bewussteren Atmung. Dies führt zu einem besseren Körpergefühl. Außerdem wirkt sie Verspannungen entgegen und sorgt für ausreichend Sauerstoff in der Muskulatur. 
  5. Präzision: Ein fester Ablauf sowie das äußerst präzise Ausführen der Übungen sind ausschlaggebend für die Qualität des Trainings.
  6. Bewegungsfluss: Ohne längere Unterbrechungen werden alle Bewegungen fließend ausgeführt.

Pilates – ein Workout für alle!

Vom Anfänger bis hin zum Profisportler: Wer seine Flexibilität ausdehnen und an seiner Mobilität arbeiten möchte, der ist hier genau an der richtigen Adresse. Das Alter spielt dabei keine Rolle, denn Pilates ist gelenkschonend und für jedes Fitness-Niveau geeignet. Auch für Schwangere ist das Beckenbodentraining eine tolle Möglichkeit, sich vor während und nach der Schwangerschaft fit zu halten. Egal ob im nächsten Pilates-Studio oder mit der Hilfe von Video-Tutorials – der Markt an Möglichkeiten, an diese Sportart ranzukommen, wird immer größer. Da es die Übungen, in Kombination mit den sechs Grundprinzipien, ganz schön in sich haben, empfiehlt es sich für Einsteiger allerdings, eine Trainingsstunde mit einem Pilates-Lehrer zu nehmen. So kann an einer optimalen Übungsausführung gefeilt und der Grundstein für eine lange und erfüllende Pilates-Karriere gelegt werden.

„Alle Kraft kommt aus der Körpermitte“

Pilates prägte mit seinen Worten schon damals die Sportlerwelt. Mit einer starken Mitte lebt es sich einfach leichter – und das bis ins hohe Alter. Sollten Sie es also nicht schon längst getan haben, dann nutzen Sie jetzt den Vorteil dieses Kraftpakets. Schnuppern Sie in eine Pilates-Trainingsstunde und stärken Sie Ihr Powerhouse!

Aktuellste Artikel aus Workouts & Trainings


Frau macht Pilates am Wohnzimmerboden, 5 Pilates Übungen
Fit ins neue Jahr – fünf Pilates Übungen für zu Hause!
Frau beim Planken im Wohnzimmer
Plank dich fit!
Mann der HIIT trainiert
Drei Übungen, ein Ergebnis: rundum fit!

Weitere Themen


Sportarten

Hier erfahren Sie alles über bekannte und unbekannte Sportarten von A wie Aquafitness über HIIT-Workout und Rafting bis hin zu Z wie Zumba.

Fettverbrennung & Abnehmen

Fit werden mit Trend-Sportarten sowie Tipps und Tricks, wie Sie kleine Sporteinheiten bequem in den Alltag integrieren können.

Sportgadgets & Geräte

Sport mit dem gewissen Extra: ob analog mit Medizinball, Trampolin, Springseil, Hanteln und Co. oder digital mit den neuesten Sportgadgets.

Richtig und gesund trainieren

Entdecken Sie die perfekten Trainingsgrundlagen, effektive und gesunde Trainingsmethoden und geeignete Sportarten bei verschiedenen körperlichen Beschwerden.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie jetzt in Ihr aktives Leben mit Generali Vitality und belohnen Sie sich mit einem gesünderen Lebensgefühl. Jetzt auch online abschließbar.

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!