INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Der Fahrrad-Ersatz im Winter: Hometrainer & Co.

Radeln und joggen Sie gerne im Sommer? Wer sich so in der warmen Jahreszeit fit hält, möchte dies auch in den Herbst- und Wintermonaten tun. Eine wahre Alternative zu Kälte, Wind und Schneematsch ist da das Radeln auf dem Hometrainer bzw. Fahrradergometer oder das Training auf dem Ellipsentrainer. Ganz egal ob mit Musik oder vor dem Fernseher, Ihr Fit-Programm in den eigenen vier Wänden kann beginnen.

Version vom

Die Fahrrad-Alternative im Winter

Überlegen Sie sich bei der Anschaffung eines Hometrainers bzw. Fahrradergometers, welche Ziele Sie verfolgen. Im Gegensatz zum Hometrainer wird Ihre erbrachte Leistung beim Ergometer in Watt angezeigt und Sie können so Ihr Training bewusster steuern. Bei vielen angebotenen Ergometern wird der Widerstand durch magnetische Kraft (elektromagnetische Bremse) erzeugt. Durch die Elektronik wird die Trittfrequenz am Hometrainer mittels Magnet so gesteuert, dass Ihre Leistung konstant bleibt. Erhöhen Sie Ihre Trittfrequenz, nimmt der Widerstand ab und Ihre Leistung bleibt gleich. Das macht Sinn.

Bei wie viel Watt soll ich trainieren?
Orientierungswerte für Frauen sind 100-120 Watt und für Männer 150-180 Watt.

Kosten: Vernünftige Fahrradergometer kosten in der Regel zwischen 400 und 1000 Euro.

Die Fettverbrennungsmaschine Crosstrainer

Ihre Bein-, Gesäß-, Rücken-, Nacken-, Schulter- und Armmuskulatur wird gleichmäßig belastet und trainiert. Ein hoher Kalorienverbrauch ist bei diesem Ganzkörperworkout garantiert. Ihre Gelenke werden dazu entlastet. Druck- und Stoßbewegungen werden nicht erzeugt und Verletzungen bleiben aus. Überfordern Sie Ihren Körper jedoch in den ersten Wochen nicht, da der ellipsenförmige Rhythmus etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Kosten: Vernünftige Crosstrainer für den Hausgebrauch kosten zwischen 500 und 1000 Euro.

Lassen Sie Ihren Stepper links liegen

Die ständigen Hoch-/Tiefbewegungen können beim Ministepper zu einem wahren Marathon werden. Da der Hub beim ständigen Absenken und Aufheben Ihrer Beine ein relativ kurzer ist, kann von einer kalorienwirksamen Einheit erst ab stundenlangem Training gesprochen werden.

Tipps für Ihr Herbst- und Wintertraining

  • Lassen Sie sich für Ihr Training das OK Ihres Hausarztes geben.
  • 1 bis 2 Mal pro Woche trainieren (ca. 30 - 45 Minuten). Nicht überanstrengen. Vermeiden Sie dabei Übungen, die Schmerzen verursachen.
  • Verbinden Sie Ihr Ausdauertraining (Radeln, Laufen oder Crosstrainer) mit Kräftigungsübungen.
  • Bei speziellen Wünschen bzgl. des Stoffwechsel- und Figurtrainings wenden Sie sich an einen Sportwissenschaftler, Sportmediziner oder an qualitativ hochwertige Fitness-Studios.

Jetzt gibt es also keine Ausreden mehr für Schönwetter-Radfahrer, auch im Winter zu trainieren. Ob mit Hometrainer, Fahradergometer oder mit dem Crosstrainer.

Aktuellste Artikel aus Sportgadgets & Geräte


Tipps für den eigenen Trainingsraum
Rein ins Gewand, rauf aufs Rad
verschiedene Fahrradprofile
Die Größe machts: Laufradgrößen bei Mountainbikes

Weitere Themen


Sportarten

Hier erfahren Sie alles über bekannte und unbekannte Sportarten von A wie Aquafitness über HIIT-Workout und Rafting bis hin zu Z wie Zumba.

Fettverbrennung & Abnehmen

Fit werden mit Trend-Sportarten sowie Tipps und Tricks, wie Sie kleine Sporteinheiten bequem in den Alltag integrieren können.

Workouts & Trainings

Hier finden Sie alles, was Sie fit macht: Workouts für Anfänger und Profis sowie viele neue Ideen für Ihr Ausdauer-, Kraft- und Zirkeltraining.

Richtig und gesund trainieren

Entdecken Sie die perfekten Trainingsgrundlagen, effektive und gesunde Trainingsmethoden und geeignete Sportarten bei verschiedenen körperlichen Beschwerden.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!