Tipps vom Profi: so werden Sie zum Schwimmstar!

Schwimmsport ist für jedermann, ist sich Josip Cukic sicher. Der ehemalige Vizestaatsmeister im 400-Meter-Freistil verrät, worauf es im Training ankommt. Mit diesen Tipps machen Sie im Schwimmbad die beste Figur!

Version vom

Der Sommer rückt näher und die Schwimmsaison steht bereits in den Startblöcken – der perfekte Zeitpunkt, um ins Training einzutauchen. Was der gelenkschonende Ausdauersport so mit sich bringt und wie auch Sie zum Schwimmprofi werden, erfahren Sie hier!

Schwimmen – der absolute Allrounder unter den Sportarten

Wer schwimmt, der gewinnt. Denn egal ob Muskelaufbau, Ausdauer, Koordination oder einfach nur Badespaß: Schwimmen bringt’s! Aber auch zum Abnehmen eignet sich dieser effektive Sport perfekt. Denn wer zügig krault, verbrennt bis zu 900 Kalorien pro Stunde. Der Spaß im Wasser bringt aber noch viele weitere Vorteile mit sich. Denn dank des funktionellen Bewegungsablaufs lassen sich auch Rückenschmerzen und Haltungsschäden vorbeugen. Das Gleiten durchs angenehme Wasser hilft außerdem, Verspannungen zu lösen. Wer nach einem langen Arbeitstag im Bürosessel also in körperliche Topform kommen möchte, der sollte den Sprung ins kalte Wasser unbedingt wagen!

Das isst und trinkt der Schwimmsportler

Steht eine längere Schwimm-Session auf dem Trainingsplan, lohnt es sich, ein paar Stunden vor dem Training den Kohlenhydratspeicher beispielsweise mit Vollkornnudeln ordentlich aufzufüllen. So bleiben Sie lange satt und haben viel Energie für ausgiebige Schwimmeinheiten. Für den Snack vor dem Training werfen Sie sich am besten einen kleinen Müsliriegel in die Schwimmtasche, denn sicher ist sicher! Gegen den Durst empfiehlt Josip Cukic außerdem isotonische Sportgetränke. Sein persönliches Lieblingsgetränk im Training? Ein Mix aus Fruchtmolke und Wasser. Ob sich hinter diesem spannenden „Sportgetränk“ wohl das Geheimnis seines Erfolges verbirgt?

Ihr Startsprung in die Schwimmkarriere

Doch was sollte man zu Beginn seiner Schwimmkarriere denn beachten? 
Cukic verrrät: Eine Trainerstunde oder ein Schwimmkurs schadet nicht. Wie bei vielen anderen Sportarten ist nämlich auch beim Schwimmen die richtige Grundtechnik das A und O. Wer schon länger im Rennen sei, der könne sich aber auch mit Online-Tutorials über Wasser halten, empfiehlt der Profisportler. Denn egal, welches Level: Je besser die Koordination von Armen und Beinen ist, desto ausdauernder schwimmt man auch. Utensilien wie das klassische Schwimmbrett für eine stabile Lage an der Wasseroberfläche oder Pull Buoys für die Bein- und Armtechnik können Ihnen dabei unter die Arme greifen. Sitzt die Technik, geht’s auch schon ran an die Bahn!

Aufwärmen vor dem Startschuss

Vor dem Schwimmtraining darf das Warm-up natürlich keinesfalls fehlen. Zehn bis 15 Minuten lockeres Aufwärmen vor dem Einstieg ins Becken können Ihre Leistung im Wasser um einiges verbessern. Der Tipp vom Profi sind Mobility-Übungen für die Gelenke und Kraftübungen mit dem Theraband, um auch die Muskulatur startklar zu machen. Denn nur wer sich ordentlich aufwärmt, kann auch ordentlich schwimmen!

Schwimmbrille auf und rein ins Training!

Wie Sie nun Zug um Zug zur Bestform kommen?
Josip Cukic empfiehlt Anfängern zu Beginn eine lockere Einheit von 30 bis 60 Minuten Dauerschwimmen. So trainiert man die Ausdauer und kann ohne Zeitdruck an seiner Schwimmtechnik feilen. 
Ist die halbe Stunde allerdings ein Kinderspiel, geht’s auch schon ran an die Zeitmessung. Zur Orientierung: 1,45 Minuten auf 100 Meter (Viermal 25-Meter-Längen im Hallenbad) sind laut dem Profisportler schon ein guter Durchschnitt. 
Um immer wieder neuen Schwung ins Schwimmtraining zu bringen, eignen sich aber auch Intervalltrainings. Für den Anfang rät Cukic zu einem Intervall von zehn mal 50 Metern mit jeweils 30 Sekunden Pause. Steigern kann man das Ganze immer weiter, bis man beispielsweise fünfmal 400 Meter mit jeweils 30 Sekunden Pause schafft. Das Spannende am Schwimmen ist laut dem Profisportler der Kampf gegen die Zeit. Mit der richtigen Technik und regelmäßigem Training steht diesem Wettlauf aber nichts mehr Wege!

Fit fürs Becken auch abseits vom Wasser

Wer sich neben all dem Badespaß zusätzlich fit halten möchte, kann sich auf den Ergometer oder das Fahrrad schwingen. So bauen Sie Ausdauer für längere Schwimmeinheiten auf und entlasten Ihre Gelenke. Aber auch moderates Krafttraining im Gym wirkt sich positiv auf Ihre Schwimmtechnik aus. Josip Cukic empfiehlt dafür auch regelmäßiges Rückentraining sowie Stabilisationsübungen. Damit bringen Sie Ihre stabile Wasserlage auf ein neues Niveau, wodurch Sie Ihre persönlichen Schwimmziele in Rekordzeit erreichen werden!

Auf drei ins kühle Nass!

Sitzt die Badehaube, passt die Schwimmbrille und ist die Badehose bequem genug, kann’s auch schon losgehen. Egal ob Jung oder Alt, egal ob drinnen oder draußen und egal ob ein Wettschwimmen mit Freunden oder allein gegen die Zeit – schwimmen geht immer! Und mit all diesen Tipps sind Sie bestens vorbereitet, wenn es heißt: Bahn frei und rein ins Wasser!

Aktuellste Artikel aus Sportarten


Tanzen gegen den Winterblues
Aus dem Winterblues tanzen
Frau mit Skiern im Schnee
In Rekordzeit fit für die Piste!
Medizinball, Ballworkout, Ball spielen
Ein Ball – viele Möglichkeiten!

Weitere Themen


Fettverbrennung & Abnehmen

Fit werden mit Trend-Sportarten sowie Tipps und Tricks, wie Sie kleine Sporteinheiten bequem in den Alltag integrieren können.

Workouts & Trainings

Hier finden Sie alles, was Sie fit macht: Workouts für Anfänger und Profis sowie viele neue Ideen für Ihr Ausdauer-, Kraft- und Zirkeltraining.

Sportgadgets & Geräte

Sport mit dem gewissen Extra: ob analog mit Medizinball, Trampolin, Springseil, Hanteln und Co. oder digital mit den neuesten Sportgadgets.

Richtig und gesund trainieren

Entdecken Sie die perfekten Trainingsgrundlagen, effektive und gesunde Trainingsmethoden und geeignete Sportarten bei verschiedenen körperlichen Beschwerden.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie jetzt in Ihr aktives Leben mit Generali Vitality und belohnen Sie sich mit einem gesünderen Lebensgefühl. Jetzt auch online abschließbar.

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!