Die Kunst des Variierens – mehr Motivation durch Kombination!

Langeweile im Trainingsalltag? Nicht bei Ihnen! Ich verrate Ihnen, wieso Variation im Training der ultimative Leistungskick ist – und, wie Sie durch abwechslungsreiches Training Ihren sportlichen Horizont optimal erweitern können.

Version vom

Tag für Tag ruft der Trainingsplan. Gerade in Zeiten wie diesen, in denen die Gyms geschlossen bleiben und das Sportangebot zu wünschen übrig lässt, ist Kreativität gefragt, um dem Trainingsblues zu entkommen. Wer keine Lust auf eintönige Workout- Routinen hat, für den gibt’s jetzt eine Runde Trainingsinspiration. Denn mit der Variation und Kombination kommt auch gleich die Motivation! Das Beste daran? Variation im Training bringt weitaus mehr als nur die versprochene Portion Motivation.

Geschmeidig durch den Alltag

Wer variiert – der gewinnt! Und das sogar auf mehreren Ebenen. Durch Abwechslung im Trainingsplan reduzieren Sie nämlich unter anderem Ihre Verletzungsgefahr im Sport. Wer mit hoher Intensität immer das gleiche Training runterrattert, läuft Gefahr, Abnützungserscheinungen zu provozieren. Monotone und einseitige Belastungen können also zur Überlastung von passiven Strukturen führen. Passive Strukturen sind die Teile Ihres Körpers, die Sie beim Sport nicht aktiv steuern können, also grundsätzlich Ihre Gelenke, Knochen und auch Ihre Bänder. Der passive Bewegungsapparat bildet sozusagen unser Grundgerüst. Um dieses Gerüst im Alltag wie auch im Training stabil zu halten, zahlt es sich aus, durch verschiedene Variationen innerhalb der Übungen und der Trainingsroutinen Flexibilität beizubehalten – und sie bestenfalls sogar noch auszubauen. Mobility-Trainingseinheiten oder ausgiebige Dehnsessions in Kombination mit Krafttraining sind deshalb wahrhafte Gewinnbringer!

So machen Sie Ihre „Schwächen“ zu Ihren Stärken!

Unsere individuellen Ziele sind meist der Ansporn für unsere Training-Sessions. Es ist also logisch, dass wir unser Training darauf ausrichten, irgendwann die perfekte Übungsausführung oder den Stockerlplatz zu erreichen. Wer sich aber zu sehr auf „die eine“ Trainingsroutine versteift, übersieht schnell mal, dass meist noch viel mehr dahintersteckt. So braucht ein perfekter Liegestütz mehr als nur Oberkörpertraining, und Sit-ups allein führen noch lange nicht zum langersehnten Waschbrettbauch. Was ich Ihnen damit sagen möchte? Auch wenn es um unsere spezifischen Ziele geht, müssen wir flexibel bleiben. Eine Kniebeuge kann nur dann schön ausgeführt werden, wenn wir uns um die Beweglichkeit unseres Hüftgelenks kümmern. Und das ist nur eines von zig Beispielen, um zu zeigen, wie wichtig Abwechslung im Training ist. So trainieren auch Marathonläufer nicht nur ihren Laufstil und ihre Ausdauer, sondern feilen auch am Core-Training -und generellen Krafttraining. Um ein bestimmtes Ziel zu erreichen, zahlt es sich also aus, auch an den individuellen „Schwachstellen“ zu arbeiten. Denn im Sport geht es, wie so oft im Leben auch, um das große Ganze. Erst wenn alle Zahnräder aufeinander abgestimmt sind, läuft das Rad rund.

Variation als Sprungbrett für neue Leistungsniveaus

Das vielgefürchtete Trainingsplateau – wer kennt es nicht. Man hält sich brav an den Trainingsplan, dreht täglich seine Laufrunden, aber irgendwie tut sich nichts mehr. Die anfängliche Leistungssteigerung bleibt aus und die Motivation geht flöten. Auch wenn es hart ist – jetzt ist’s höchste Zeit, Abwechslung in Ihr Training zu bringen. Die Leistungssteigerung sinkt nämlich mit steigendem Fitnesslevel. Klingt paradox, ist aber leider wissenschaftlich belegte Wahrheit. Wer demnach bereits lange im Fitnessbusiness angekommen ist, muss immer wieder neue Reize setzen, um seine Leistung auf eine höhere Stufe zu bringen. Diese Reize lassen sich perfekt durch neue Übungen, andere Umstände, wie zum Beispiel ein anderes Trainingsequipment, oder generell eine andere Trainingsroutine setzen. Wenn der Muskel lernen muss, sich der neuen Belastung anzupassen, können weitere Gipfel und somit auch wieder höhere Ziele erklommen werden.

Wenn Sie also das Gefühl haben, wochenlang am Platz zu stehen und keine Erfolge mehr messen zu können, bedeutet das, dass Ihr Körper ganz einfach „unterfordert“ ist und sich nach Abwechslung sehnt. Minutenlange Unterarmstütze und Hunderte von Crunches sind kein Problem mehr für Sie? Probieren Sie es mit Sit-ups auf einem Gymnastikball. Es ist eine minimale Änderung der Gegebenheiten, aber führt zu einem anderen Trainingsreiz, was wiederum eine Steigerung Ihrer muskulären und Ihrer kognitiven Fähigkeiten bewirkt. Das bringt uns auch schon zu einem weiteren Vorteil der Trainingsvariation:

Muscle Mind Connection – der ultimative Leistungsbooster

Denn wie Sie bereits in unserem Artikel „Fit mit Hirn“ erfahren konnten, spielt auch die Muscle Mind Connection eine bedeutende Rolle, wenn es um Leistungssteigerung geht. Diese wird durch Variation im Training gefördert und ist demnach ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zu neuen Trainingsniveaus. Durch das Einbringen anderer Übungen lernen Sie, Ihre Muskulatur anders zu steuern, und stellen so eine bessere Verbindung zwischen Ihrem kognitiven Apparat (also dem Gehirn – „Mind“) und ihrer Muskulatur („Muscle“) her. Auch wenn es sich bei diesem Phänomen leider oftmals um ein vergessenes Mysterium handelt, ist es dennoch ein entscheidender Faktor für den sportlichen Erfolg. Die Muscle Mind Connection ist also die Superkraft, um das Bestmögliche aus Ihrem bereits vorhandenen Potenzial rauszuholen. Wie Sie das nun erreichen können? Durch Variation in der Übungsausführung, aber auch durch das Einsetzen völlig neuer Übungen.

Mit Variation und Kombination zur ultimativen Motivation

Last but not least spielt auch die psychische Komponente eine große Rolle, wenn es um den optimalen Trainingserfolg geht. Neues zu erforschen und andere Ziele zu erreichen, liegt in der Natur des Menschen und wirkt sich so auch auf unser Trainingsverhalten aus. Werden die Sporteinheiten zu eintönig, lohnt sich der Sprung ins kalte Wasser allemal. Um also langfristig im Training erfolgreich sein zu können, holen Sie sich am besten Inspiration aus anderen Sportarten oder aus Kombinationen verschiedenster Bewegungsmuster. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und genießen Sie die Extraportion Energie, die so ein sportlicher Tapetenwechsel mit sich bringt.

Der "Key" für Ihren Ehrgeiz!

Bringen Sie neuen Schwung in Ihr Ausdauertraining, indem Sie unterschiedliche Intervalle integrieren oder auch mal zu neuem Equipment greifen. Eine große Runde mit dem Rad statt des täglichen Ausdauerlaufs kann Wunder wirken und lässt die Vorfreude auf die nächste Laufeinheit automatisch wachsen. Wechseln Sie Home-Workouts mit Yoga-Einheiten ab oder probieren Sie sich in an neuen Übungen. Keine Angst vor unbekanntem Terrain – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Variation weckt Ihren sportlichen Ehrgeiz und ich verspreche Ihnen, der Trainingsblues wird damit ganz bald zu Schnee von gestern.

Aktuellste Artikel aus Richtig und gesund trainieren


Training, Trainingsplan, Motivation
Den richtigen Trainer finden – so geht’s!
Sport Mythen aufdecken, Sport machen
Von „Sportmärchen“ und „Abnehm-Legenden“
Mit Schwung ins Alter

Weitere Themen


Sportarten

Hier erfahren Sie alles über bekannte und unbekannte Sportarten von A wie Aquafitness über HIIT-Workout und Rafting bis hin zu Z wie Zumba.

Fettverbrennung & Abnehmen

Fit werden mit Trend-Sportarten sowie Tipps und Tricks, wie Sie kleine Sporteinheiten bequem in den Alltag integrieren können.

Workouts & Trainings

Hier finden Sie alles, was Sie fit macht: Workouts für Anfänger und Profis sowie viele neue Ideen für Ihr Ausdauer-, Kraft- und Zirkeltraining.

Sportgadgets & Geräte

Sport mit dem gewissen Extra: ob analog mit Medizinball, Trampolin, Springseil, Hanteln und Co. oder digital mit den neuesten Sportgadgets.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie jetzt in Ihr aktives Leben mit Generali Vitality und belohnen Sie sich mit einem gesünderen Lebensgefühl. Jetzt auch online abschließbar.

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!