INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Superfit dank Supersatz

Sie hätten da ein paar überschüssige Extrakilos, die wegkönnen? Dann setzen Sie beim Training auf Supersätze. Wir verraten Ihnen heute, wie das Workout mit Supersets funktioniert und welche Übungskombinationen dabei sinnvoll sind. Let’s go!

Version vom

Ein Supersatz-Training bietet viele Vorteile. Neben seiner Effektivität ist es besonders der Zeitfaktor, den die meisten sehr schätzen. Denn dank der Kombination von zwei Übungen ohne Pause hintereinander spart man beim Workout insgesamt viel Zeit ein. Die Erholungszeit wird verringert, was den Stoffwechsel pusht und dazu zwingt, mehr Fett zu verbrennen. Ein weiterer Benefit ist der tolle, neue Trainingsreiz auf die Muskeln und damit auf den gesamten Organismus. Supersets lassen außerdem auch die Herzfrequenz steigen und verbrennen in Summe mehr Kalorien pro Minute als „normale“ Kraft-Sätze. Kein Wunder, dass sie deshalb auch als effektive Fatburner-Workouts gelten.

Burn, Muskel, burn!

Supersätze sind für sportliche Einsteiger und für Fortgeschrittene geeignet. Unterschiede gibt es dabei naturgemäß in der Übungsauswahl, dem gewählten Zusatzgewicht und der Wiederholungsanzahl.

Wie bei jedem Workout-Style gilt natürlich auch bei dieser Trainingsmethode: Die Technik muss stimmen, um gesund und sicher zu trainieren. Daher sollte man bei intensiven Supersets immer durchwegs auf eine korrekte Ausführung achten.

So ein hübsches Paar

Supersatz-Paare bestehen immer aus zwei Übungen, die ohne Pause hintereinander absolviert werden. Im Idealfall sind diese nicht auf genau dieselbe Muskelgruppe ausgerichtet, indem man beispielsweise eine Oberkörper- und eine Unterkörper-Übung kombiniert oder auf Spieler und Gegenspieler setzt.

Man nimmt sich also ein Übungspaar vor, führt einen Satz mit allen Wiederholungen von Übung 1 aus, geht nahtlos zu Übung 2 über und absolviert auch hier einen Satz. Erst dann gibt es eine Pause, bevor man das Spiel noch zwei weitere Male wiederholt (insgesamt also drei Mal, Fortgeschrittene vier bis fünf Mal). Die Pausen dazwischen dürfen ein bis maximal zwei Minuten lang dauern.

Diese Kombis bringen’s

Welche Übungen also kombinieren? Hier ein paar Beispiele für Kombis von Übungen für Beine, Gesäß und Oberkörper:

  • Hüftbrücke in Rückenlage mit dem eigenen Körperwicht und einarmiges Rudern mit der Kurzhantel an der Hantelbank
  • Kniebeugen und Bankdrücken oder Liegestütz
  • Hip Thrusts und Latziehen
  • Step-ups und Überkopfdrücken mit Kurzhanteln oder Langhantel
  • Ausfallschritte und Rudern im Sitzen

Es ist aber, wie erwähnt, auch möglich, sich beim Doppelpack-Training auf den Ober- oder Unterkörper zu konzentrieren. Zum Beispiel mit

  • Klimmzügen und Dips
  • Schulterdrücken und Seitheben
  • Kniebeugen und Kreuzheben

Da Supersets intensiv sind, sollte man sich innerhalb eines Workouts nicht zu viele Übungspaare vornehmen, sondern lieber zwei bis drei Kombis absolvieren und die restlichen Übungen im gewohnten Ablauf beibehalten.

Und jetzt Sie!

Sie sind schon länger im Fitnessstudio aktiv? Oder zu Hause mit Hanteln zugange? Dann probieren Sie das Supersatz-Training das nächste Mal aus und finden Sie Ihre persönlichen Lieblingsduos. Für ein kurzweiliges, effektives Training!

Aktuellste Artikel aus Fettverbrennung & Abnehmen


Proteinshakes
Mehr Protein, mehr Energie
Frau mit Messband und Gemüse
Die häufigsten Mythen zur Fettverbrennung
Eine Gruppe von Frauen macht gemeinsam Bewegung und hat Spaß dabei.
Fatburning für jeden Tag

Weitere Themen


Sportarten

Hier erfahren Sie alles über bekannte und unbekannte Sportarten von A wie Aquafitness über HIIT-Workout und Rafting bis hin zu Z wie Zumba.

Workouts & Trainings

Hier finden Sie alles, was Sie fit macht: Workouts für Anfänger und Profis sowie viele neue Ideen für Ihr Ausdauer-, Kraft- und Zirkeltraining.

Sportgadgets & Geräte

Sport mit dem gewissen Extra: ob analog mit Medizinball, Trampolin, Springseil, Hanteln und Co. oder digital mit den neuesten Sportgadgets.

Richtig und gesund trainieren

Entdecken Sie die perfekten Trainingsgrundlagen, effektive und gesunde Trainingsmethoden und geeignete Sportarten bei verschiedenen körperlichen Beschwerden.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!