INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, willigen Sie durch Klick auf „OK“ bzw. eines beliebigen Links auf unserer Website ein, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, lässt aber bereits auf Grund der erteilten Einwilligung erfolgte Verarbeitungen unberührt.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Steirischer Hummus

Ob als Füllung in Sandwiches und Wraps, als Dip zu Gemüse oder am Abendbrot: Humus erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Version vom

Dabei gibt es abseits der gewöhnlichen Aufstriche aus dem Supermarkt viel kreativere und buntere Varianten zum Selbermachen. Das ist nicht nur günstiger, sondern auch gesünder. Denn die Eigenkreationen enthalten wirklich nur das, was man drin haben möchte. Keine Geschmacksverstärker, keine unnötigen Fette, keine Verdickungsmittel.

Basis + Würzung = fertiger Aufstrich

Als Basis eignen sich alle cremigen Grundzutaten und Mischungen daraus: Topfen, Sauerrahm (meist vermischt mit Topfen), pürierte weiße Bohnen, Kichererbsen oder Linsen, zerdrückte Avocado, Ei und ähnliches. Unser Rezept gibt Kichererbsen einen kleinen Steirischen Kick.

Steirischer Hummus (vegan)

4 Portionen

Zubereitungsdauer: 10 Minuten, Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten:

  • 1 kleine Dose Kichererbsen (200-250g)
  •  1 Knoblauchzehe
  •  1-2 EL Zitronensaft
  •  3 EL Kürbiskernöl
  •  2 EL geriebene Kürbiskerne
  •  Salz und Pfeffer
  •  Wasser nach Bedarf

Zubereitung:

  1. Kichererbsen in einem Sieb mit Wasser spülen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Hälfte der Kichererbsen mit Zitronensaft, Kürbiskernöl und geriebenen Kürbiskernen vermengen und mit dem Stabmixer kräftig pürieren.
  3. Nach und nach die restlichen Kichererbsen dazugeben und pürieren. Nach Bedarf esslöffelweise Wasser dazugeben, falls der Aufstrich zu dick wird.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Hummus und Aufstriche aus Linsen oder Bohnen können ganz einfach eingefroren werden!

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Aktuellste Artikel aus Gesunde Rezepte


Knack, knack, Glück
Ice, Ice, Baby!
So frisch, so fruchtig: Sorbet!

Weitere Themen


Ernährungstipps

Entdecken Sie viele leckere Tipps und Tricks, die es ihnen leicht machen, sich gesund zu ernähren.

Ernährungsformen

Finden Sie hier alles über verschiedene Ernährungsformen. Ob Paleo, vegetarisch, Rohkost, säurearm oder vegan: Hier erfahren Sie mehr.

Diät & Abnehmen

Zum Abnehmen die richtige Diät zu finden, ist gar nicht so einfach. Hier gibt’s hilfreiche Tipps und Tricks.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit optimal bei Freizeitunfällen abgesichert sein. Jetzt mehr erfahren!