INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, erklären Sie sich mit Nutzung unserer Website einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Fischlos glücklich: Veganes Sushi!

Sushi muss nicht immer Fisch bedeuten, denn auch veganes Sushi kann so richtig lecker sein. Egal ob als Maki gerollt, als Nigiri mit Belag oder als dekorierte Reis-Ringe.

Version vom

Wichtig für gutes Sushi ist und bleibt der Sushi-Reis. Verwenden Sie nicht irgendeinen Rundkornreis oder gar normalen Reis. Außerdem wird Sushi-Reis speziell gewürzt: Er wird mit Reisessig gesäuert, mit Reiswein mariniert sowie leicht gesüßt und gesalzen, bevor er verarbeitet wird.

Für Maki-Rollen empfiehlt es sich, eine Rollmatte zu verwenden. Idealerweise überzieht man diese vorher mit Frischhaltefolie, damit sich Reis und Füllung nicht in den Holzstäbchen verfangen.

Sushi-Reis

4 Portionen
Zubereitungsdauer: 60 Minuten, Schwierigkeitsgrad: einfach

Zutaten:

  • 250 g Sushi-Reis
  • 2 EL Reisessig
  • 1 EL Mirin
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  1. Den Sushi-Reis in einem Sieb kalt abspülen, bis das Wasser klar ist.
  2. Den Reis gut abtropfen lassen.
  3. Reis mit Wasser in einen Topf geben und ohne Deckel einmal aufkochen lassen. Den Reis einige Minuten offen kochen lassen, dann 20 Minuten bei reduzierter Hitze und mit Deckel quellen lassen.
  4. Den Topf vom Herd nehmen, den Deckel schräg stellen oder stattdessen ein Küchentuch auf den Topf geben und den Reis auskühlen lassen.
  5. Reisessig, Mirin, Zucker und Salz verrühren und erwärmen, bis sich Zucker und Salz gelöst haben.
  6. Den Reis in eine große Schüssel geben, damit er nochmals gut auskühlt. Die Reisessig-Mischung über den Reis geben, mit einem Holz-Kochlöffel „schneidende“ Bewegungen machen und den Reis so marinieren.

Tipp

Für die weitere Verarbeitung sollte Sushi-Reis zimmerwarm und nicht kalt sein.

mehr anzeigen

Aktuellste Artikel aus Gesunde Rezepte


Wundermittel Hühnersuppe
Nutella-Attacke!
Granola mit Löffel
Granola ohne Zucker

Unterkategorien


Ernährungstipps

Entdecken Sie viele leckere Tipps und Tricks, die es ihnen leicht machen, sich gesund zu ernähren.

Ernährungsformen

Finden Sie hier alles über verschiedene Ernährungsformen. Ob Paleo, vegetarisch, Rohkost, säurearm oder vegan: Hier erfahren Sie mehr.

Diät & Abnehmen

Zum Abnehmen die richtige Diät zu finden, ist gar nicht so einfach. Hier gibt’s hilfreiche Tipps und Tricks.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Damit ein kleines Hoppala Ihr Leben nicht verändert - mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit versichert sein. Jetzt mehr erfahren!