INFORMATIONEN ZUM DATENSCHUTZ

Die Generali Versicherung AG möchte Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten. Sofern Sie die Speicherung von Cookies nicht bereits in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert haben, erklären Sie sich mit Nutzung unserer Website einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um aggregierte Auswertungen über die Nutzung unserer Website zu erstellen und die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Mehr Informationen zur Datenverarbeitung auf unserer Website, insbesondere zu Cookies, deren Deaktivierung und Löschung sowie den Ihnen zustehenden Rechten, finden Sie hier.

OK

Auf Nimmerwiedersehen, Heißhunger!

Manchmal ist er einfach da, unvermittelt, aber stark und im Begriff, die Kontrolle zu übernehmen: Die Rede ist vom Heißhunger. Was tun, wenn man immer wieder von ihm geplagt wird? Wir haben da ein paar Tipps.

Version vom

Hilfe gegen Heißhunger

  • Proteinreich essen und auf gute Fette setzen: Es beginnt bereits in der Basis-Ernährung im Alltag, denn wer auf einen proteinreichen Speiseplan mit guten, wertvollen Fettsäuren setzt, fühlt sich gesättigter als jemand, der zuckerreich isst und trinkt und Transfetten den Vorzug gibt. Hilfreich sind hier u. a. Avocados, eine Handvoll Nüsse pro Tag und Olivenöl sowie tierische und/oder pflanzliche Proteinquellen.
  • Mehr trinken: und zwar gute Flüssigkeit wie Kräutertee, grüner Tee und Leitungswasser. Oft verwechseln wir Durst mit Hunger. Umso wichtiger ist es, dass wir ausreichend trinken, um dem vorzubeugen und unseren Körper mit der für ihn so wichtigen Flüssigkeit zu versorgen.
  • Bei regelmäßigen Attacken besser nur Gesundes zu Hause haben: Wer wiederkehrend von Heißhunger heimgesucht wird, kann es sich leichter machen, indem bestimmte Lebensmittel und Naschereien gar nicht erst eingekauft werden, um so im Bedarfsfall nichts davon zur Hand zu haben und auf anderes, Gesünderes ausweichen zu müssen.
  • Auf Magnesium setzen: Ja, das kann funktionieren, wenn es ein hochwertiges Magnesium-Präparat aus Reinsubstanzen ist, besonders dann, wenn der Heißhunger bei Frauen in der zweiten Zyklushälfte auftritt. Ein gutes Magnesium wie beispielsweise ein reines Magnesiumcitrat ohne Zusatzstoffe kann hier tatsächlich eine hilfreiche Unterstützung sein.
  • Zähne putzen: Etwas, das der Heißhunger gar nicht mag, ist Zähneputzen mit einer nach Pfefferminz schmeckenden Zahnpaste ebenso wie erfrischende Mundspülungen. Direkt danach in eine Schokolade beißen oder die Chipstüte auspacken? Kommt wohl eher selten vor.
  • Ablenken: Eine andere gute Möglichkeit ist es, sich vorzunehmen, sich einfach für zehn Minuten abzulenken. Kurz spazieren zu gehen, Musik aufzudrehen und zu tanzen, zu lesen, irgendwo Ordnung zu schaffen, ein Bad zu nehmen – all das kann uns dabei helfen, den Fokus zu verschieben und den Heißhunger zu vergessen.
  • Süßer Tee: Es muss nicht immer Kakao sein, es gibt auch süßlich schmeckenden Tee ohne künstliche Aromen, beispielsweise Rotbuschtee mit natürlicher Vanille. Dieser schmeckt auch ohne Süßungsmittel lieblich und hebt damit umgehend die Stimmung. Gleichzeitig tut die Wärme des Tees im Bauch gut und beruhigt den Magen.

Finden Sie heraus, was bei Ihnen selbst am besten funktioniert und suchen Sie auch nach den Auslösern von Heißhungerattacken. Oft sind es nämlich in erster Linie emotionale Gründe, warum wir Zuflucht bei Süßem, Fettigem oder Salzigem suchen. Umso besser wir uns daher kennen, umso gezielter können wir bei der eigentlichen Ursache ansetzen und dafür eine Lösung finden.

mehr anzeigen

Aktuellste Artikel aus Diät & Abnehmen


Kann Keto die Kilos killen?
Leichte Weihnachtsbäckerei
Der Kampf gegen die Kekse-Kilos

Unterkategorien


Ernährungstipps

Entdecken Sie viele leckere Tipps und Tricks, die es ihnen leicht machen, sich gesund zu ernähren.

Ernährungsformen

Finden Sie hier alles über verschiedene Ernährungsformen. Ob Paleo, vegetarisch, Rohkost, säurearm oder vegan: Hier erfahren Sie mehr.

Gesunde Rezepte

Essen, das nicht nur sättigt, sondern auch gut tut: Hier finden Sie einfache, saisonale und gesunde Rezepte zum Nachkochen.

Generali Produkte


Generali Vitality

Starten Sie noch heute in ein gesünderes Leben mit dem Gesundheits- und Belohnungsprogramm von Generali Vitality. Los gehts!

Gesundheitsvorsorge

Nichts ist kostbarer und wichtiger als Ihre Gesundheit! Ihr günstiger Einstieg in die Sonderklasse - berechnen Sie gleich jetzt Ihre Prämie online.

Unfallversicherung

Damit ein kleines Hoppala Ihr Leben nicht verändert - mit dem Generali Unfallschutz 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr und weltweit versichert sein. Jetzt mehr erfahren!